Archivierter Artikel vom 05.05.2021, 18:10 Uhr
Bad Neuenahr-Ahrweiler

Vermehrte Anrufe durch „Falsche Polizeibeamte“

Aktuell kommt es im Bereich Bad Neuenahr-Ahrweiler zu vermehrten Betrugsversuchen „falsche Polizeibeamte“ per Telefon.

Von Polizeidirektion Mayen (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: dpa

Bei dieser Masche behaupten angebliche Polizeibeamte, dass am Vortag mehrere Personen von der Polizei festgenommen worden seien, die zu einer Einbrecherbande gehören würden. Die Angerufenen könnten nun möglicherweise Opfer dieser Einbrecherbande werden. Zum Schutz ihrer Gegenstände sollten sie diese an die vermeintliche Polizei übergeben.
In den aktuellen Fällen wird die Telefonnummer 02641-92563 verwendet, die der Nummer der Polizeiinspektion Bad Neuenahr-Ahrweiler ähnelt.
Sollten sie solche oder ähnliche verdächtige Anrufe erhalten, wenden sie sich bitte umgehend an die richtige Polizei. Beenden Sie umgehend das Gespräch, indem Sie konsequent auflegen. Übergeben Sie niemals Geld oder Wertgegenstände an unbekannte Personen. Geben sie niemals persönliche oder sensible Daten am Telefon preis. Sollten Sie Opfer eines solchen Betruges geworden sein, erstatten sie Strafanzeige.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Mayen
Polizeiinspektion Bad Neuenahr-Ahrweiler

Telefon: 02641-9740
www.pibadneuenahr@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Mayen, übermittelt durch news aktuell