Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss

Hirten, B 410 (ots). Am 06.02.2023, gegen 20:07 Uhr, befuhr ein 43-jähriger Fahrzeugführer aus dem Landkreis Vulkaneifel mit seinem Pkw, Seat, die B 410 aus Richtung Kreuznick kommend in Fahrtrichtung Nachtsheim.

Von Polizeidirektion Mayen (ots)
Lesezeit: 1 Minute
Unfallbild
Unfallbild
Foto: Polizeidirektion Mayen

In der dortigen Linkskurve kam der Fahrzeugführer nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich mit seinem Fahrzeug, welches auf dem Dach im Straßengraben zum Erliegen kam. Den eintreffenden Beamten schilderte der Fahrer, dass er einem Reh ausgewichen sei. Der Mann roch jedoch stark nach Alkohol. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab den Wert von 1,26 Promille. Der Führerschein des Fahrers wurde sichergestellt, zudem bekam er eine Blutprobe entnommen. Das Unfallfahrzeug musste durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden. Der Fahrer muss sich nun wegen einer Straßenverkehrsgefährdung strafrechtlich verantworten und mit einer empfindlichen Geldstrafe und einem längeren Entzug seiner Fahrerlaubnis rechnen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Mayen
Pressestelle

Telefon: 02651-801-0
www.polizei.rlp.de/pd.mayen

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Mayen, übermittelt durch news aktuell

Archivierter Artikel vom 07.02.2023, 08:20 Uhr