Archivierter Artikel vom 11.05.2021, 16:20 Uhr
Bad Neuenahr-Ahrweiler

Verkehrsunfall mit schwerverletzter Person

Kurz vor 15 Uhr wollte ein 61-jähriger Fußgänger die Heerstraße in Bad Neuenahr an einem ausgewiesenen Fußgängerüberweg überqueren.

Von Polizeidirektion Mayen (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: dpa

Eine aus Richtung Heppingen kommende 70-jährige Pkw-Fahrerin streifte den Fußgänger beim Vorbeifahren, so dass dieser zu Boden fiel und sich eine stark blutende Kopfwunde zuzog.
Ein zufällig vorbeikommender Notfallsanitäter und die in unmittelbarer Nähe befindlichen Polizeikräften konnte umgehend erste Hilfe leisten. Nach der Erstversorgung wurde der 61-Jährige ins Krankenhaus verbracht und verbleibt dort stationär.
Während der Erstversorgung wurde die Heerstraße in diesem Straßenabschnitt für ca. 30 Minuten voll gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Bad Neuenahr-Ahrweiler

Telefon: 02641-974-0

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Mayen, übermittelt durch news aktuell