Verkehrsunfall mit Personenschaden

Von Polizeidirektion Mayen (ots)
Symbolbild
Aufgrund eines Unfalls war die A48 bei Ochtendung etwa eine Stunde gesperrt. Foto: Carsten Rehder/dpa

B259 Höhe Fliegerhorst Büchel (ots) – Gegen 17:17 Uhr kam es auf der B259 im Einmündungsbereich zur L52 zu einem Verkehrsunfall mit insgesamt 3 beteiligten PKW.

Lesezeit: 1 Minute

Zu dem Zusammenstoß kam es durch einen Konflikt zwischen einem Linksabbieger und zwei entgegenkommenden PKW auf der B259. Durch mehrere Rettungswagen wurden insgesamt drei leicht verletzte Personen in umliegende Krankenhäuser verbracht. Alle drei Fahrzeuge waren nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Im Rahmen des Einsatzes wurde die B259 zwischenzeitlich vollständig gesperrt. Zu einer längeren Beeinträchtigung des Verkehrs kam es jedoch nicht. Die Strecke ist seit ca. 18:38 Uhr wieder vollständig befahrbar.
Im Einsatz waren Kräfte der Feuerwehr Ulmen, Büchel sowie des Fliegerhorsts, Fahrzeuge des Rettungsdienst aus Lutzerath, Cochem und Kaisersesch, Air Rescue Nürburgring sowie First Responder Ulmen/ Büchel.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Mayen
Pressestelle

Telefon: 02651-801-0
www.polizei.rlp.de/pd.mayen

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Mayen, übermittelt durch news aktuell