Archivierter Artikel vom 02.05.2022, 14:00 Uhr

Verkehrsunfall mit leichtverletzter Person

Weibern, L 114 (ots). Am 02.05.2022, gegen 10:50 Uhr ereignete sich auf der L114, zwischen den Ortschaften Rieden und Weibern, ein Verkehrsunfall zwischen zwei PKW, bei dem eine Person leicht verletzt wurde.

Von Polizeidirektion Mayen (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: dpa



Ein 22-Jähriger PKW-Fahrer beabsichtigte, von der B 412 nach rechts auf die L 114 abzubiegen. Hierbei missachtete er die Vorfahrt der von links kommenden PKW-Fahrerin, die die L114 von Rieden in Richtung Weibern befuhr.

Im Einmündungsbereich kam es zur Kollision. Der vorfahrtberechtigte PKW überschlug sich infolge der Kollision einmal und kam abseits der Fahrbahn auf der Seite liegend zum Stillstand.

Die Fahrerin konnte sich selbstständig aus dem PKW befreien und wurde im Anschluss mit Verdacht auf leichte Verletzungen vom Rettungsdienst in ein umliegendes Krankenhaus verbracht. Am PKW entstand Totalschaden.

Im vollbesetzten PKW des Unfallverursachers wurde glücklicherweise niemand verletzt. Am PKW entstand nur geringer Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Mayen
Pressestelle

Telefon: 02651-801-0
www.polizei.rlp.de/pd.mayen

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Mayen, übermittelt durch news aktuell