Archivierter Artikel vom 03.04.2022, 21:10 Uhr
Mayen

Verkehrskontrollen im Dienstgebiet der Polizeiinspektion Mayen

An diesem Wochenende führte die Polizeiinspektion Mayen eine Vielzahl mobiler Verkehrskontrollen durch.

Von Polizeidirektion Mayen (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: Fredrik von Erichsen/dpa



Im Zuge dessen fiel den eingesetzten Beamten am Samstag, den 02.04.2022, gegen 22:00 Uhr, im Bereich der Hausener Straße in Mayen ein Kleinkraftrad mit abgelaufenen Versicherungskennzeichen auf. Darüber hinaus trugen der Fahrzeugführer sowie dessen Sozius keinen vorgeschriebenen Schutzhelm.
Bei der anschließenden Verkehrskontrolle wurde festgestellt, dass der Fahrzeugführer keine gültige Fahrerlaubnis vorlegen konnte sowie ohne Einverständnis des Fahrzeughalters das Kleinkraftrad im öffentlichen Verkehrsraum führte.
Des Weiteren wurde bei dem Fahrzeugführer starker Atemalkoholgeruch festgestellt. Ein anschließender Atemalkoholtest lieferte einen Wert von 1,03 Promille. Anschließend wurde dem Proband eine Blutprobe entnommen.
Gegen den Fahrer wurden Strafverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis, Unbefugter Gebrauch von Kraftfahrzeugen sowie Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz eingeleitet. Darüber hinaus wurde gegen diesen ein Ordnungswidrigkeitsverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eröffnet.

Am heutigen Sonntag, den 03.04.2022, gegen 19:34 Uhr, wurde in Ochtendung, im Bereich der dortigen Hauptstraße, ein Kleinkraftrad (Mofa), besetzt mit einer Person, einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei fielen den eingesetzten Beamten bei dem Fahrzeugführer drogentypische Auffallerscheinungen auf. Ein anschließender und zugleich vor Ort durchgeführter Drogentest reagierte positiv auf die Stoffgruppen Amphetamin und Cannabis. Aufgrund dessen wurde der Fahrer zur hiesigen Dienststelle verbracht und eine Blutprobe entnommen. Gegen den Betroffenen wurde ein Ordnungswidrigkeitsverfahren wegen des Fahrens unter Betäubungsmitteleinfluss eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Mayen
PHK Schmitz

Telefon: 02651-801-0

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Mayen, übermittelt durch news aktuell