Archivierter Artikel vom 25.05.2022, 11:11 Uhr
Cochem

Vandalismus auf den Kreuzwegen in den Moselgemeinden Bruttig und Ernst

Zwischen Montag, 23.05.2022, 20 Uhr und Dienstag, 24.05.2022, 08 Uhr, kam es in der Gemarkung Bruttig-Fankel, Ortsteil Bruttig, zu massiven Beschädigung an verschiedenen Kreuzwegstationen.

Von Polizeidirektion Mayen (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: dpa

Hier wurde explizit die Köpfe mehrere dargestellter Heiligenfiguren beschädigt.
Weiterhin wurde im Inneren der Kreuzkapelle Beschädigungen festgestellt. Weiterhin wurde im Bereich eines eingezäunten Privatgartens ein Gartentor beschädigt.
Im Gesamten beläuft sich der entstandene Schaden auf ca. 5 – 6000 Euro.

In diesem Zusammenhang kam es auch in der Nachbargemeinde Ernst im Zeitraum vom 11.05.22 bis 15.05.22 zu einer gleichgelagerten Tat an der sog. Kilianskapelle.
Auch hier wurde der Kopf- und Gesichtsbereich einer Heiligenfigur beschädigt.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Cochem. Tel. 02671-9840

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cochem
Telefon: 02671 – 984 – 0
picochem@polizei.rlp.de


Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Mayen, übermittelt durch news aktuell