Archivierter Artikel vom 23.05.2021, 01:20 Uhr
Ochtendung

SUV kollidiert mit Mauer – Fahrer alkoholisiert

Am Samstag, den 22. Mai 2021, gegen 19:30 Uhr, ereignete sich in der Hauptstraße in Ochtendung ein Verkehrsunfall.

Von Polizeidirektion Mayen (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: dpa

Ein 43-jähriger PKW-Fahrer hatte mit seinem SUV die Hauptstraße in Richtung Mayen befahren. Im Verlauf einer Linkskurve kam sein Fahrzeug bei regennasser Fahrbahn nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einer Mauer.
Das Fahrzeug kippte durch den Aufprall um und blieb auf der linken Fahrzeugseite liegen. Der sich alleine im Fahrzeug befindliche Fahrer konnte sich aus dem Fahrzeug befreien und blieb unverletzt. Das Fahrzeug war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.
Der Sachschaden wird insgesamt auf ca. 24.000 Euro geschätzt.
Im Zuge der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der Fahrer des SUV alkoholisiert war. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von mehr als 1 Promille. In der Folge wurde bei dem Fahrer eine Blutprobe entnommen. Sein Führerschein wurde zum Zwecke der vorläufigen Entziehung durch ein Gericht beschlagnahmt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Mayen
A. Michels, PHK
Telefon: 02651-801-0
www.polizei.rlp.de/pd.mayen

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Mayen, übermittelt durch news aktuell