Archivierter Artikel vom 29.05.2022, 13:51 Uhr
Remagen

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Remagen für den Berichtszeitraum 27.05. (14:00 Uhr) – 29.05.2022 (12:00 Uhr)

. Sinzig Schlägerei auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes Der Polizeiinspektion in Remagen wurde am frühen Samstagabend eine körperliche Auseinandersetzung am Rheinradweg in Höhe des Bootshauses in Sinzig gemeldet.

Von Polizeidirektion Mayen (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: Armin Weigel dpa

Remagen (ots).

.

Sinzig
Schlägerei auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes

Der Polizeiinspektion in Remagen wurde am frühen Samstagabend eine körperliche Auseinandersetzung am Rheinradweg in Höhe des Bootshauses in Sinzig gemeldet. Auf der Anfahrt zum Einsatzort treffen die Beamten auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes auf eine Gruppe von Personen, unmittelbar danach kommen weitere Personen hinzu und es entwickelt sich sofort, trotz Anwesenheit der Polizei, eine massive Schlägerei. Nur unter dem Einsatz von Reizstoff gelingt es den Beam-ten, die insgesamt sieben Beteiligten voneinander zu trennen und die Lage schnell zu stabilisieren. Hintergrund der Auseinandersetzung dürfte ein schon länger an-dauernder Streit unter zwei örtlich ansässigen Familien sein. Insgesamt wurden neun Personen, darunter drei Polizeibeamte, verletzt. Acht Personen versorgte der Rettungsdienst vor Ort, ein Beteiligter musste allerdings mit dem Rettungswagen einem Krankenhaus zugeführt werden. Gegen alle Beteiligten wird in diesem Zusammenhang ein Strafverfahren eingeleitet.

Remagen

Einbrüche in Einfamilienhaus und Eisdiele in Remagen

Bisher unbekannte Täter brachen am Samstagnachmittag in ein Wohnhaus in Remagen ein, durchwühlten mehrere Zimmer des Hauses und entwendeten Bargeld und Schmuck. In diesem Zusammenhang bittet die Polizei um Hinweise bezüglich verdächtiger Personen oder Fahrzeuge, die am Samstag (28.05.2022) am Nachmittag im Bereich „Grüner Weg“ bzw. „Am Sportplatz“ auffällig geworden sind.
In der Nacht von Samstag auf Sonntag meldeten Zeugen der Polizei eine Person, die gerade aus einem Fenster einer Eisdiele, die in der Innenstadt von Remagen liegt, kletterte. In diesem Fall wurde von dem unbekannten Täter, welcher vorher in das Cafe eindrang, Münzgeld entwendet. Auch hier bittet die Polizei um sachdienliche Hinweise.
Polizeiinspektion Remagen, Tel. 02642-9382-0 oder piremagen@polizei.rlp.de .

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Remagen
Telefon: 02642-9382-0
oder
Polizeidirektion Mayen
Pressestelle
Telefon: 02651-801-0
www.polizei.rlp.de/pd.mayen

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Mayen, übermittelt durch news aktuell