Archivierter Artikel vom 16.05.2021, 12:20 Uhr
Sinzig

Pressemitteilung der PI Remagen für den Berichtszeitraum 14.05.2021. – 16.05.2021

Mehrere Diebstähle in Sinzig.

Von Polizeidirektion Mayen (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: Carsten Rehder/dpa



Im Tatzeitraum vom 12.05.21 – 14.05.21 wurde durch bislang unbekannte Täter versucht, die Fahrzeugbatterien mehrerer LKWs zu entwenden. Die Fahrzeuge waren im Tatzeitraum entlang des Rastenweg in Sinzig geparkt.
Bei einem Fahrzeug kam es zu einer vollendeten Tat. Hier wurden zwei Fahrzeugbatterien entwendet.

Im gleichen Tatzeitraum kam es zudem noch zu Diebstählen von Teilen einer Photovoltaikanlage der vor Ort ansässigen Stadtwerke im Kranzweiherweg.
Durch die unbekannten Täter wurde das umzäunte Gelände der Stadtwerke betreten und dort mehrere Verteilerkästen der aufgestellten Photovoltaikanlage entwendet.
Die Verteilerkästen dienten als Schnittstelle zwischen den Solarpanels und den Wechselrichtern
Die Polizei nimmt Hinweise über verdächtige Beobachtungen im genannten Bereich entgegen und bittet etwaige Zeugen der Tat, sich bei der Polizei Remagen zu melden.

Sachbeschädigung und Diebstahl auf einem Spielplatz

Sinzig. In der Nacht von Freitag auf Samstag wurden insgesamt zwei Sitzbänke auf dem Spielplatz „Im Wiesengrund“ durch derzeit noch unbekannte Täter beschädigt.
Die Täter rissen die Holzbalken der Sitzgelegenheit aus ihren Befestigungen und entwendeten diese. Die Überreste der Sitzbänke wurden hierdurch stark beschädigt.
Hinweise zur Sache nimmt die Polizei Remagen entgegen.

Hausfriedensbruch Römertherme

Bad Breisig. In der Nacht zum Sonntag suchten zwei Erwachsene und drei Jugendliche Täter das Gelände der Römer Thermen in Bad Breisig auf. Dort kletterten die fünf Personen auf das Gelände und nahmen in den Außenanlagen ein Bad.
Die nächtliche Abkühlung zieht nun für alle Beteiligten ein Strafverfahren wegen Hausfriedensbruch und Erschleichen von Leistungen nach sich.
Die minderjährigen Beschuldigten wurden im Anschluss an ihre Erziehungsberechtigten übergeben.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Remagen

Telefon: 02642/9382-0
www.polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Mayen, übermittelt durch news aktuell