Mayen

Nachtragsmeldung zum Wohnhausbrand am 03.05.2021 in Weibern

--ergänzend zur Pressemitteilung vom 03.05.2021, 15:34 Uhr-- Mayen (ots) – WEIBERN. Brandermittler der Kriminalinspektion Mayen waren heute am Brandort und haben weitere Untersuchungen durchgeführt.

Von Polizeidirektion Mayen (ots)
In Polizei-Westen gekleidete Polizisten
Symbolbild
Foto: Silas Stein/dpa/Archivbild


Die genaue Brandursache steht bislang nicht fest, es sind zusätzliche Ermittlungen notwendig.
Das Wohnhaus ist bis auf das Kellergeschoss nahezu vollständig niedergebrannt. Der geschätzte Schaden dürfte bei mindestens 300.000 Euro liegen.

Rückfragen bitte an:

Kriminalinspektion Mayen

Telefon: 02651-801-0
www.polizei.rlp.de/pd.mayen

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Mayen, übermittelt durch news aktuell