Adenau

Mutwillige Zerstörungen in Adenau

Am Abend des 02.10.2021 wurde eine Heiligenstatue hinter der Marienkapelle in der Hauptstraße 22 in Adenau zerstört.

Von Polizeidirektion Mayen (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: Arne Dedert/dpa

Konkret wurde die Heiligenstatue, welche sich in einer offenen Grotte im hinteren Bereich der Marienkapelle befindet, von ihrem Platz genommen und zerschlagen. Darüber hinaus wurde die Betonabdeckung eines Schachts, welcher sich vor dieser Grotte befindet, zerstört.
Eine weitere Zerstörung verübten bislang nicht bekannte Personen in der Zeit vom 01-03.10.2021 im Bereich der Ortsrandlage. Am Wanderparkplatz Extal, der sich in unmittelbarer Nähe zur L10 befindet, wurde eine dort aufgestellte Sitzgarnitur zerstört.
Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Adenau, 02691-9250 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Adenau

Telefon: 02691-9250
www.polizei.rlp.de/pd.mayen

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Mayen, übermittelt durch news aktuell