Archivierter Artikel vom 14.05.2021, 09:50 Uhr
Adenau

Kontrollmaßnahmen der Polizei Adenau am gestrigen Feiertag, 13.05.2021

Die Polizei Adenau hat mit Unterstützung von Kräften der TEG (Traffic Enforcement Group der Polizeidirektion Mayen)am gestrigen Feiertag umfangreiche Kontrollen durchgeführt.

Von Polizeidirektion Mayen (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: dpa


Hauptaugenmerk lag hierbei schwerpunktmäßig auf die illegale Veränderung von Fahrzeugen, hier insbesondere auch auf die Veränderung von Abgasanlagen an Motorrädern.
Im Rahmen dieser Kontrollen wurden im Dienstgebiet der Polizei Adenau folgende Sachverhalte geahndet:
Eine Strafanzeige wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Fahrens mit einem nicht versicherten Fahrzeug.
Weiterhin wurden unter anderem neun Verstöße wegen Erlöschens der Betriebserlaubnis festgestellt. Hierbei müssen die Verkehrsteilnehmer teilweise mit empfindlichen Bußgeldern rechnen und ihre Fahrzeuge umgehend wieder in einen ordnungsgemäßen Zustand bringen.
Im Rahmen von einer einstündigen Lasermessung in der Ortslage Niederbaar wurden vier zu schnelle Verkehrsteilnehmer festgestellt, wobei einem Fahrer ein mehrmonatiges Fahrverbot droht.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Adenau
Telefon: 02691-925-0
E-Mail: piadenau@polizei.rlp.de
Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Mayen, übermittelt durch news aktuell