Mayen

Illegale Entsorgung eines Kanisters mit 50 Liter Ammoniak am 06.11.2020 in Remagen – Zeugen gesucht

Remagen. Auf dem Gelände des DRK-Ortsvereins im Stadtgebiet Remagen, Alte Straße, wurde am letzten Freitag (06.

Polizeidirektion Mayen (ots)
Kanister mit Ammoniak

11.20) unerlaubt ein mit ca. 50 Liter „Ammoniak25“ (Salmiakgeist) gefüllter Kanister von einem Unbekannten am dortigen Altkleider-Container abgestellt. Der Stoff ist stark ätzend sowie gewässergefährdend und musste durch den Gefahrstoffzug der Feuerwehr abtransportiert und entsorgt werden. Dem DRK Remagen sind hierdurch erhebliche Kosten entstanden. Die Kriminalpolizei Mayen hat die strafrechtlichen Ermittlungen wegen unerlaubtem Umgang mit Abfällen aufgenommen. Hinweise zum Verursacher nimmt die Kriminalinspektion Mayen unter Tel. 02651 / 801-0 oder per E-Mail an kimayen@polizei.rlp.de entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kriminalinspektion Mayen

Telefon: 02651-801-0
www.polizei.rlp.de/pd.mayen

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Mayen, übermittelt durch news aktuell