Archivierter Artikel vom 22.09.2021, 07:41 Uhr

Geschwindigkeitskontrolle

Geisbüschhof, L 98 (ots) – Am 21.09.21, führte die Verkehrsdirektion Koblenz im Auftrag der Polizei Mayen auf der L 98, Geisbüschhof in Fahrtrichtung Monreal, im Zeitraum von 14:00 h – 21:00 h, eine Radarkontrolle durch.

Von Polizeidirektion Mayen (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: dpa

In diesem Bereich gilt eine Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h außenhalb geschlossener Ortschaften. In der der Kontrollzeit passierten 392 Fahrzeuge die Kontrollstelle. 111 Fahrzeugführer wurden mit einer zu schnellen Geschwindigkeit gemessen, 90 Fahrer kamen mit einer gebührenpflichtigen Verwarnung davon, gegen 21 Personen musste ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet werden, hierunter befand sich ein Verkehrsteilnehmer, dem ein Fahrverbot von 1 Monat droht. Die Geschwindigkeit des Pkw wurde mit 93 km/h gemessen.

Fahren Sie stets vorsichtig und rücksichtsvoll – zu hohe Geschwindigkeit ist nach wie vor eine der häufigsten Hauptunfallursachen

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Mayen

Telefon: 02651-801-0
www.polizei.rlp.de/pd.mayen

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Mayen, übermittelt durch news aktuell