Archivierter Artikel vom 02.12.2020, 13:10 Uhr
Cochem

Beispielhaftes Verhalten durch Polizeipräsidenten geehrt

Für beispielgebendes Verhalten und vorbildliche Unterstützung wurde heute bei der Polizeiinspektion Cochem Herrn Reiner Zenz aus Cochem-Sehl die Bürgerurkunde des Polizeipräsidenten vom Polizeipräsidium Koblenz überreicht.

Polizeidirektion Mayen (ots)
Das Foto zeigt Herrn Reiner Zenz (Bildmitte) mit dem stellvertretenden Inspektionsleiter, Herrn Erster Kriminalhauptkommissar Lo

Wie die Medien berichteten, wurde am 13.10.2020 in den frühen Morgenstunden im Raum Cochem eine größere Vermisstensuche nach einem älteren Herren gestartet, der aus einem Seniorenheim in Cochem-Sehl abgängig war. Herr Zenz schaltete sich privat in die noch andauernde Suchmaßnahme ein und hörte im Moselvorgelände in Cochem-Sehl Hilferufe des Mannes, der dort in der Böschung lag. Er verständigte umgehend die Rettungskräfte, die den Senioren bergen und anschließend versorgen konnten. Nach dem Motto der rheinland-pfälzischen Präventionskampagne „Wer nichts tut, macht mit“, deren Ziel es ist, Zivilcourage in der Gesellschaft zu fördern und zu festigen, hat Herr Zenz nicht weggeschaut, sondern aktiv gehandelt. Diesem Engagement ist es zu verdanken, dass der Vermisste rechtzeitig aufgefunden wurde.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cochem

Telefon: 02671-984 202
leitung.picochem@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Mayen, übermittelt durch news aktuell