Archivierter Artikel vom 09.08.2022, 08:50 Uhr
Polch, Veilchenstraße

Angetrunkener Autofahrer kracht gegen Stein

Am 08.08.2022, um 16:58 Uhr, befuhr ein 30-jähriger Fahrzeugführer aus der VG Wittlich-Land mit seinem PKW, Ford-Focus die Veilchenstraße in Polch, in Richtung St. Georgen-Straße. In Höhe der Hausnummer 25 kam der Fahrer mit seinem Fahrzeug rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte beim Vorbeifahren mit einem großen Stein.

Von Polizeidirektion Mayen (ots)
In Polizei-Westen gekleidete Polizisten
Symbolbild
Foto: Silas Stein/dpa/Archivbild

Polch, Veilchenstraße (ots) –

Am 08.08.2022, um 16:58 Uhr, befuhr ein 30-jähriger Fahrzeugführer aus der VG Wittlich-Land mit seinem PKW, Ford-Focus die Veilchenstraße in Polch, in Richtung St.-Georgen-Straße. In Höhe der Hausnummer 25 kam der Fahrer mit seinem Fahrzeug rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte beim Vorbeifahren mit einem großen Stein. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten beim Fahrzeugführer Alkoholgeruch fest. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab den Wert von 0,48 Promille. Dem Beschuldigten wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein sichergestellt. Der PKW war durch den Zusammenstoß stark beschädigt und nicht mehr fahrbereit, so dass dieser abgeschleppt werden musste. Der Fahrzeugführer muss sich wegen Gefährdung des Straßenverkehrs verantworten, ihm drohen eine empfindliche Geldstrafe und ein längerer Entzug der Fahrerlaubnis.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Mayen
Pressestelle

Telefon: 02651-801-0
www.polizei.rlp.de/pd.mayen

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Mayen, übermittelt durch news aktuell