Archivierter Artikel vom 03.12.2021, 20:20 Uhr
Mayen

48-jähriger Sattelzugfahrer verursacht unter Drogeneinfluss ein Verkehrschaos

Mayen. Bundesstraße 262 (ots) – Am Freitag, 03.12.2021, 12.29 h, meldeten mehrere Verkehrsteilnehmer einen liegengebliebenen Sattelzug im Bereich Auffahrt der Bundesstraße 262 bei Mayen.

Von Polizeidirektion Mayen (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: dpa

Der Sattelzug stand sehr ungünstig im Kurvenbereich der Auffahrt in Richtung Mendig/A 61. Durch Polizeibeamte musste über mehrere Stunden der Verkehr geregelt bzw. abgeleitet werden.
Der Fahrer des Sattelzuges hatte unter Drogeneinfluss einen notwendigen Tankvorgang vergessen, der Sattelzug kam aufgrund Spritmangel zum Stillstand.
Zu allem Überfluss hantierte der Mann noch unfachmännisch am Sicherungskasten und setzte diesen außer Gefecht. Daher musste der Sattelzug durch eine Fachfirma abgeschleppt werden.
Die Bundesstraße 262 konnte erst wieder gg. 17.00 h ungehindert befahren werden.
Dem Sattelzugfahrer wurde eine Blutprobe entnommen. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt.
Die Heimreise nach Nordrhein-Westfalen musste er mit dem Zug antreten!

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Mayen

Telefon: 02651-801-0
www.polizei.rlp.de/pd.mayen

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Mayen, übermittelt durch news aktuell