40.000
Aus unserem Archiv
Höhn

Zwei Schwerverletzte nach Überholmanöver

Ein riskantes Überholmanöver hat am Dienstagabend für zwei Schwerverletzte und rund 40.000 Euro Schaden gesorgt. Gegen 17.35 Uhr war ein 33-jähriger Autofahrer auf der Kreisstraße 55 aus Richtung Höhn kommend in Fahrtrichtung Stahlhofen am Wiesensee unterwegs. Laut Polizei wollte er kurz vor einer Kuppe am Ende eines Steigungsstücks einen anderen Wagen überholen.

Er scherte dazu nach links aus, ohne das entgegenkommende Auto eines 31-jährigen Mannes zu beachten. Die Pkw prallten frontal zusammen, wurden durch die Wucht des Aufpralls gedreht und von der Fahrbahn geschleudert. Die Fahrer verletzten sich schwer. Die Kreisstraße war bis etwa 19.30 Uhr komplett gesperrt.

Montabaur Hachenburg
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Markus Eschenauer Markus Eschenauer (me)
Online regional
Tel. 02602/160474
E-Mail
epaper-startseite
Regionalwetter Westerwald
Freitag

-8°C - 3°C
Samstag

-9°C - 4°C
Sonntag

-11°C - 1°C
Montag

-11°C - -3°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Bildergalerien: Fotos unserer Leser
&bdquo;Pfui Spinne&ldquo; mag der ein oder andere beim Anblick dieses Fotos von Volker Horz denken. Und doch hat die Detailaufnahme dieses Festmahls ihren ganz eigenen Reiz. Jedenfalls ist dem Achtbeiner hier ein dicker Fang ins Netz gegangen.&nbsp;Wenn auch Sie ein sch&ouml;nes Bild f&uuml;r unsere Leserfoto-Rubrik haben, dann schicken Sie es an die Adresse <a href="mailto:montabaur@rhein-zeitung.net">montabaur@rhein-zeitung.net</a>. Beachten Sie dabei bitte die erforderliche Mindestaufl&ouml;sung von 2500 mal 1500 Pixel.

Mit der Kamera im Westerwald unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.