40.000
Aus unserem Archiv
Westerwald

Zum Sterntreffen des Westerwald-Vereins kamen fast 500 Wanderer nach Daaden

So viele Wanderer, wie schon lange nicht mehr, kamen zum Sterntreffen des Westerwald-Vereins (WWV) nach Daaden im Kreis Altenkirchen: Allein 460 Wanderer aus immerhin 32 von insgesamt 43 Zweigvereinen wurden offiziell gezählt, wobei die größte Gruppe vom Zweigverein Bad Ems kam.

Westerwald. So viele Wanderer, wie schon lange nicht mehr, kamen zum Sterntreffen des Westerwald-Vereins (WWV) nach Daaden im Kreis Altenkirchen: Allein 460 Wanderer aus immerhin 32 von insgesamt 43 Zweigvereinen wurden offiziell gezählt, wobei die größte Gruppe vom Zweigverein Bad Ems kam.

Die Mitglieder des ausrichtenden Zweigvereins Daaden mit ihrem rührigen Vorsitzenden Gisbert Weber hatten sich aber auch jede erdenkliche Mühe gegeben, um ihren Gästen einen wunderbaren Tag im Daadetal zu bieten. Das fing bei den fünf angebotenen abwechslungsreichen Wanderungen an und schloss mit einem bunten Nachmittagsprogramm mit Musik, Gesang, Tanz und Akrobatik, durch das Jochem Hellmig, auch mit eigenen Anekdoten, führte. Den Besuchern gefielen besonders die gelebte Integration, da auch die türkische Folkloregruppe mitwirkte, und das Singen von Wanderliedern, die von den Roßbach-Musikanten begleitet wurden. Viel Beifall erhielten zudem die Tänze der Gymnastikgruppen und die Vorführungen der Rhönradgruppe. Das Sterntreffen endete mit der Wimpelausgabe, die der WWV-Fachbereichsleiter „Wandern“ Dieter Hofmann und der Daadener Wanderwart Walter Lenz gemeinsam vornahmen.

Montabaur Hachenburg
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Online regional
Markus Eschenauer Markus Eschenauer (me)
Online regional
Tel. 02602/160474
E-Mail
epaper-startseite
Regionalwetter Westerwald
Mittwoch

10°C - 14°C
Donnerstag

7°C - 14°C
Freitag

5°C - 12°C
Samstag

2°C - 9°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Bildergalerien: Fotos unserer Leser
&bdquo;Pfui Spinne&ldquo; mag der ein oder andere beim Anblick dieses Fotos von Volker Horz denken. Und doch hat die Detailaufnahme dieses Festmahls ihren ganz eigenen Reiz. Jedenfalls ist dem Achtbeiner hier ein dicker Fang ins Netz gegangen.&nbsp;Wenn auch Sie ein sch&ouml;nes Bild f&uuml;r unsere Leserfoto-Rubrik haben, dann schicken Sie es an die Adresse <a href="mailto:montabaur@rhein-zeitung.net">montabaur@rhein-zeitung.net</a>. Beachten Sie dabei bitte die erforderliche Mindestaufl&ouml;sung von 2500 mal 1500 Pixel.

Mit der Kamera im Westerwald unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.