40.000
Aus unserem Archiv
Westerwaldkreis

Wiese mit Ziegeln begradigt

Auch im Jahr 2017 ereigneten sich im Westerwaldkreis Fälle von Umweltfrevel, die die Mitarbeiter der Umwelt- und Naturschutzbehörde teilweise sprachlos machten.

Foto: kreis

So wurde beispielsweise Bauschutt, entstanden aus einem kompletten Hausabriss, im Außenbereich auf einer Wiesenfläche abgeladen, begradigt und mit einer Grasansaat versehen. Ein aufmerksamer Bürger konnte den Vorgang beobachten, woraufhin die Behörde den Verursacher mittels Buß- und Zwangsgeldern nach einem langwierigen Verfahren zur ordnungsgemäßen Entsorgung der Ablagerungen zwingen konnte. In einem anderen Fall wurden gebrochene Dachziegel in nicht geringer Menge im Garten abgeschüttet, um so eine gerade Fläche herzustellen. Im Ergebnis wurde eine Unmenge Dachziegelbruch auf dem Grundstück verteilt. Hier wurde nach einem langatmigen Verfahren mit den Aufräumarbeiten begonnen.

Auch achteten die Umweltschützer der Kreisverwaltung im vergangenen Jahr verstärkt auf das Problem der illegalen Schrott- und Sperrmüllsammler im Westerwaldkreis. Die Sammler durchsuchen in den Orten, in denen Sperrmüllsammlungen stattfinden, die abgestellten Gegenstände auf möglicherweise verwertbares Material. Hier musste in der Vergangenheit oft festgestellt werden, dass zu einem späteren Zeitpunkt dann die gesammelten Gegenstände erneut sortiert worden waren und das aussortierte Material entweder in der Natur oder bei Hausbewohnern in nicht geringem Umfang zurückgelassen wurde. In Zusammenarbeit mit der jeweils zuständigen Polizeiinspektion wurden diesbezüglich verstärkt Kontrollen durchgeführt und entsprechende Bußgelder verhängt. Die illegale Sammlung von Wertstoffen kann zudem zur Folge haben, dass dem Westerwaldkreis Abfallwirtschaftsbetrieb die entsprechenden Einnahmen entgehen, die sich positiv auf die Müllgebühren der Bürger auswirken würden, erläuterte Olaf Glasner, Leiter des Referats Umwelt- und Naturschutz bei der Kreisverwaltung in Montabaur, abschließend.

Montabaur Hachenburg
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Online regional
Markus Eschenauer Markus Eschenauer (me)
Online regional
Tel. 02602/160474
E-Mail
epaper-startseite
Regionalwetter Westerwald
Montag

8°C - 22°C
Dienstag

9°C - 22°C
Mittwoch

9°C - 23°C
Donnerstag

9°C - 19°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Bildergalerien: Fotos unserer Leser
&bdquo;Pfui Spinne&ldquo; mag der ein oder andere beim Anblick dieses Fotos von Volker Horz denken. Und doch hat die Detailaufnahme dieses Festmahls ihren ganz eigenen Reiz. Jedenfalls ist dem Achtbeiner hier ein dicker Fang ins Netz gegangen.&nbsp;Wenn auch Sie ein sch&ouml;nes Bild f&uuml;r unsere Leserfoto-Rubrik haben, dann schicken Sie es an die Adresse <a href="mailto:montabaur@rhein-zeitung.net">montabaur@rhein-zeitung.net</a>. Beachten Sie dabei bitte die erforderliche Mindestaufl&ouml;sung von 2500 mal 1500 Pixel.

Mit der Kamera im Westerwald unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.