40.000

WesterwaldkreisWie "Donum Vitae" Frauen in Not hilft

Die staatlich anerkannte Schwangerschaftskonfliktberatungsstelle „Donum Vitae Westerwald/Rhein-Lahn“ ist im 17. Jahr ihres Bestehens gefragter denn je und inzwischen eine feste Institution in der Region. Viele Frauen aus dem Westerwaldkreis finden hier in einer seelischen Notlage diskret Rat und Hilfe. Seit der Gründung des Vereins im Juni 2002 und der Eröffnung der Beratungsstelle in der Montabaurer Wilhelm-Mangels-Straße hat Donum Vitae in 3193 Fällen Frauen aus dem Westerwaldkreis und dem Nachbarkreis beraten, darunter waren 1429 Konfliktberatungen. Im vergangenen Jahr haben die beiden Diplom-Pädagoginnen Heike Hartkorn und Brigitte Kazmarek-Lang 228 Frauen und ihre Partner beraten – knapp die Hälfte davon, 92 Fälle, waren Konfliktberatungen. Das geht aus dem aktuellen Tätigkeitsbericht für das Jahr 2017 hervor, den Donum Vitae jetzt vorgelegt hat.

„Der Schwerpunkt unserer Arbeit liegt nach wie vor auf der Schwangerschaftskonfliktberatung“, betonen die beiden hauptamtlichen Mitarbeiterinnen gegenüber unserer Zeitung. Am Ende dieser Gespräche werden auf Wunsch Beratungsscheine ausgestellt, die Voraussetzung ...

Lesezeit für diesen Artikel (511 Wörter): 2 Minuten, 13 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Montabaur Hachenburg
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
x
x
Top Angebote auf einen Klick
Anzeige
Anzeige
Online regional
Markus Eschenauer Markus Eschenauer (me)
Online regional
Tel. 02602/160474
E-Mail
epaper-startseite
Regionalwetter Westerwald
Donnerstag

8°C - 18°C
Freitag

8°C - 16°C
Samstag

9°C - 16°C
Sonntag

10°C - 19°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Bildergalerien: Fotos unserer Leser
&bdquo;Pfui Spinne&ldquo; mag der ein oder andere beim Anblick dieses Fotos von Volker Horz denken. Und doch hat die Detailaufnahme dieses Festmahls ihren ganz eigenen Reiz. Jedenfalls ist dem Achtbeiner hier ein dicker Fang ins Netz gegangen.&nbsp;Wenn auch Sie ein sch&ouml;nes Bild f&uuml;r unsere Leserfoto-Rubrik haben, dann schicken Sie es an die Adresse <a href="mailto:montabaur@rhein-zeitung.net">montabaur@rhein-zeitung.net</a>. Beachten Sie dabei bitte die erforderliche Mindestaufl&ouml;sung von 2500 mal 1500 Pixel.

Mit der Kamera im Westerwald unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.