40.000
Aus unserem Archiv
Westerwald/Region

Wetterexperte warnt: Auch am Freitagmorgen kann es spiegelglatt werden

Unser Westerwälder Wetterfrosch Björn Goldhausen von Wetteronline.de warnt, denn am Freitagmorgen könnte es zur Hauptverkehrszeit spiegelglatt auf den Straßen werden.

Schnee und Glätte haben am Donnerstag den Verkehr behindert. Laut Wetterexperte Björn Goldhausen ist weiterhin Vorsicht geboten – besonders am Freitagmorgen.
Schnee und Glätte haben am Donnerstag den Verkehr behindert. Laut Wetterexperte Björn Goldhausen ist weiterhin Vorsicht geboten – besonders am Freitagmorgen.
Foto: Andreas Egenolf

Doch zunächst zum heutigen Donnerstag: Am Vormittag wird der Schnee in gefrierenden Regen übergehen, aus dem Schnee werden kleine Eisbröckchen, die später zu Regen werden und am Nachmittag auf den noch kalten Straßen gefrieren. Auch wenn die Hauptstrecken gestreut werden, so werden nach Goldhausens Einschätzung die Nebenstrecken auch am Abend glatt sein, eben weil der Boden noch gefroren ist. Zwischen 18 und 20 Uhr setzt dann zunächst Tauwetter ein. Doch in der Nacht reißt die Wolkendecke auf und kalte Luft breitet sich über dem Westerwald aus. Dann wird es schlagartig glatt, besonders überall dort, wo die Straßen noch nass sind.

Björn Goldhausen ist fasziniert von Wetterphänomenen.
Björn Goldhausen ist fasziniert von Wetterphänomenen.
Foto: Susanne Willke

„Das ist ganz normales Winterwetter“, erklärt Goldhausen und auch, wie es zustande kommt: Von Westen zieht derzeit warme Luft heran, die sich über die kalte Westerwälder Winterluft legt, den Schnee in der Luft taut und es beginnt zu regnen. Da Wärme aber nach oben steigt, zieht sie quasi ins Weltall ab, die kalte Luft setzt sich unten durch und innerhalb weniger Minuten wird aus dem Tauwetter des frühen Donnerstagabends wieder Frostwetter. In der Nacht zu Freitag verziehen sich die Wolken und dann wird es auch innerhalb weniger Minuten schlagartig glatt, so dass dem Berufsverkehr am Freitagmorgen spiegelglatte Straßen drohen. Über den Tag hin entspannt sich die Wetterlage und alles ist im grünen Bereich. „Aber es wird nicht supermild.“

skw

Montabaur Hachenburg
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Online regional
Markus Eschenauer Markus Eschenauer (me)
Online regional
Tel. 02602/160474
E-Mail
epaper-startseite
Regionalwetter Westerwald
Donnerstag

14°C - 23°C
Freitag

13°C - 26°C
Samstag

13°C - 29°C
Sonntag

14°C - 28°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Bildergalerien: Fotos unserer Leser
&bdquo;Pfui Spinne&ldquo; mag der ein oder andere beim Anblick dieses Fotos von Volker Horz denken. Und doch hat die Detailaufnahme dieses Festmahls ihren ganz eigenen Reiz. Jedenfalls ist dem Achtbeiner hier ein dicker Fang ins Netz gegangen.&nbsp;Wenn auch Sie ein sch&ouml;nes Bild f&uuml;r unsere Leserfoto-Rubrik haben, dann schicken Sie es an die Adresse <a href="mailto:montabaur@rhein-zeitung.net">montabaur@rhein-zeitung.net</a>. Beachten Sie dabei bitte die erforderliche Mindestaufl&ouml;sung von 2500 mal 1500 Pixel.

Mit der Kamera im Westerwald unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.