40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Westerwälder Zeitung
  • » Wäller singen „Ti amo“ mit „Howie“
  • Aus unserem Archiv
    Giesenhausen

    Wäller singen „Ti amo“ mit „Howie“

    Der Chor „Klangfarben“ steht vor seinem bislang größten Auftritt: Am Mittwoch werden die Sänger mit dem bekannten Schlagersänger Howard Carpendale in der Lanxess-Arena in Köln vor mehreren Tausend Fans auf der Bühne stehen.

    Schlagerstar Howard Carpendale wird bei seinem Konzert in Köln von dem Westerwälder Chor „Klangfarben“ begleitet.
    Schlagerstar Howard Carpendale wird bei seinem Konzert in Köln von dem Westerwälder Chor „Klangfarben“ begleitet.
    Foto: picture alliance / dpa

    Von unserer Redakteurin

    Nadja Hoffmann-Heidrich

    Vereinsvorsitzende Dorothee Hoffmann kann es immer noch nicht richtig glauben. „Mitte November habe ich zufällig eine Ausschreibung bei Facebook gesehen. Dort wurde eigentlich ein Begleitchor für den Auftritt von Howard Carpendale in Koblenz gesucht. Ich habe eine kurze Bewerbung mit dem Hinweise auf einige Videos von uns bei Youtube fertiggemacht und weggeschickt. Im Advents- und Weihnachtstrubel hatte ich die Aktion dann aber schon fast wieder vergessen“, berichtet Hoffmann. Umso überraschter war sie dann, als sie Mitte Januar plötzlich eine E-Mail erhielt mit der Nachricht, „dass wir für das Konzert in Köln ausgewählt wurden. Da ist mir ja fast die Kinnlade runtergefallen“, erinnert sich die Vorsitzende. Als Backgroundchor werden die Westerwälder jetzt „Howie“ bei „Ti amo“, einem seiner berühmtesten Hits, begleiten.

    Schnell informierte sie die anderen 21 Chormitglieder, von denen aber nur 12 in Köln auf der Bühne mitsingen dürfen. „Wir haben dann jeden wählen lassen, wen er bei diesem Auftritt für unverzichtbar hält. Die Sänger mit den meisten Stimmen sind jetzt dabei, für alle anderen gibt's Freikarten für das Konzert“, sagt Dorothee Hoffmann, die als Vorsitzende und Initiatorin der Aktion gesetzt war. Da der Verein das Lied „Ti amo“ bisher nicht in seinem Repertoire hatte, wurden sofort die entsprechenden Noten und der Text verschickt, Dirigentin Birgit Keil erstellte Probe-CDs, die ebenfalls schnellstmöglich an die Sänger verteilt wurden.

    Morgen Nachmittag startet nun in Giesenhausen der Bus mit den „Klangfarben“ in Richtung Köln. „Um 16.30 Uhr müssen wir in der Lanxess-Arena sein, um 17 Uhr beginnt die erste und einzige gemeinsame Probe mit Howard Carpendale“, kündigt Hoffmann an, die selbst Fan des aus Südafrika stammenden Schlagerstars ist. Das Konzert beginnt um 20 Uhr, gegen 21 Uhr steht der große Auftritt der Westerwälder mit dem Liebeslied „Ti amo“ auf dem Programm.

    „Wir sind ganz schön aufgeregt. Seite an Seite mit Howard Carpendale und dann noch auf einer so großen Bühne vor so vielen Menschen singen zu können, erlebt man nicht alle Tage“, betont die Vorsitzende der Klangfarben.

    Weitere Informationen und Videos zum Chor gibt's unter: http://dieklangfarben. jimdo.com/

    Montabaur Hachenburg
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Online regional
    Markus Eschenauer

    Regio-CvD Online

    Markus Eschenauer

    Mail | 02602/160 474

    epaper-startseite
    Regionalwetter Westerwald
    Freitag

    8°C - 16°C
    Samstag

    8°C - 17°C
    Sonntag

    7°C - 12°C
    Montag

    8°C - 12°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Bildergalerien: Fotos unserer Leser
    &bdquo;Pfui Spinne&ldquo; mag der ein oder andere beim Anblick dieses Fotos von Volker Horz denken. Und doch hat die Detailaufnahme dieses Festmahls ihren ganz eigenen Reiz. Jedenfalls ist dem Achtbeiner hier ein dicker Fang ins Netz gegangen.&nbsp;Wenn auch Sie ein sch&ouml;nes Bild f&uuml;r unsere Leserfoto-Rubrik haben, dann schicken Sie es an die Adresse <a href="mailto:montabaur@rhein-zeitung.net">montabaur@rhein-zeitung.net</a>. Beachten Sie dabei bitte die erforderliche Mindestaufl&ouml;sung von 2500 mal 1500 Pixel.

    Mit der Kamera im Westerwald unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.