40.000
Aus unserem Archiv
Rotenhain

Während die Hausbewohner schliefen: Einbrecher stiegen ein

Die Vorstellung ist der blanke Horror: Während die Hausbewohner schliefen, sind Einbrecher in Rotenhain in der Nacht zum Dienstag in ein Einfamilienhaus eingestiegen.

Unbekannte sind in Rotenhain in ein Wohnhaus eingedrungen, während die Bewohner im Obergeschoss schliefen.
Unbekannte sind in Rotenhain in ein Wohnhaus eingedrungen, während die Bewohner im Obergeschoss schliefen.
Foto: picture alliance / dpa

Die Tat ereignete sich nach Angaben der Polizei Westerburg vermutlich zwischen 2 Uhr und 2.35 Uhr. Zunächst hatten sich die bislang unbekannten Täter in der Straße "Am Sportplatz" in Rotenhain an zwei dort geparkten Pkw zu schaffen gemacht. Sie schlugen die Scheiben der beiden Autos ein. Aus den Pkws entwendeten die Diebe eine Handtasche und Geldbörsen. In einem Fall fanden die Täter noch einen Haustürschlüssel und drangen damit in ein Wohnhaus ein. Dort stahlen sie eine Geldkassette, während die Bewohner im Obergeschoss schliefen. Ein Nachbar beobachtete um 2.35 Uhr eine schwarz gekleidete Person, die in Richtung Sportplatz lief. Um 5.53 Uhr wurde am Geldautomat der Westerwaldbank in Nistertal mit einer in Rotenhain entwendeten EC-Karte Bargeld abgehoben.

Die Polizei in Westerburg bittet um Zeugenhinweise zur Tat sowie zum Geldabheben in Nistertal, unter Telefon 02663/980 50.

Montabaur Hachenburg
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Online regional
Markus Eschenauer Markus Eschenauer (me)
Online regional
Tel. 02602/160474
E-Mail
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Bildergalerien: Fotos unserer Leser
&bdquo;Pfui Spinne&ldquo; mag der ein oder andere beim Anblick dieses Fotos von Volker Horz denken. Und doch hat die Detailaufnahme dieses Festmahls ihren ganz eigenen Reiz. Jedenfalls ist dem Achtbeiner hier ein dicker Fang ins Netz gegangen.&nbsp;Wenn auch Sie ein sch&ouml;nes Bild f&uuml;r unsere Leserfoto-Rubrik haben, dann schicken Sie es an die Adresse <a href="mailto:montabaur@rhein-zeitung.net">montabaur@rhein-zeitung.net</a>. Beachten Sie dabei bitte die erforderliche Mindestaufl&ouml;sung von 2500 mal 1500 Pixel.

Mit der Kamera im Westerwald unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.