40.000
Aus unserem Archiv
Montabaur

Streit mit Hundehalter: Unbekannter wirft 68-Jährigen Böschung hinunter

Die Polizei fahndet nach einem Hundehalter, der sich am Mittwoch gegen 10.40 Uhr auf dem Fußweg zwischen Wirzenborn und Montabaur im Streit einen 68-Jährigen gegriffen und diesen eine Böschung hinuntergeworfen hat.

Montabaur – Die Polizei fahndet nach einem Hundehalter, der sich am Mittwoch gegen 10.40 Uhr auf dem Fußweg zwischen Wirzenborn und Montabaur im Streit einen 68-Jährigen gegriffen und diesen eine Böschung hinuntergeworfen hat.

Der Spaziergänger war dem Unbekannten etwa auf halber Strecke begegnet. Der etwa kniehohe und graubraune Hunde ging nicht an der Leine und lief auf den älteren Herrn zu, der seinerseits in Abwehrstellung ging. Dies wurde von dem Hundebesitzer offenbar missverstanden. Möglicherweise befürchtete er einen Angriff auf seinen Hund, wurde seinerseits handgreiflich, befördert den Senior die Böschung hinab und ging dann einfach weiter. Der Hundehalter soll 45 bis 50 Jahre alt und mittelgroß sein. Außerdem trug er eine graue Mütze. Die Polizei sucht nach Zeugen des Vorfalles.

Montabaur Hachenburg
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Online regional
Markus Eschenauer Markus Eschenauer (me)
Online regional
Tel. 02602/160474
E-Mail
epaper-startseite
Regionalwetter Westerwald
Dienstag

13°C - 30°C
Mittwoch

13°C - 29°C
Donnerstag

14°C - 28°C
Freitag

8°C - 18°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Bildergalerien: Fotos unserer Leser
&bdquo;Pfui Spinne&ldquo; mag der ein oder andere beim Anblick dieses Fotos von Volker Horz denken. Und doch hat die Detailaufnahme dieses Festmahls ihren ganz eigenen Reiz. Jedenfalls ist dem Achtbeiner hier ein dicker Fang ins Netz gegangen.&nbsp;Wenn auch Sie ein sch&ouml;nes Bild f&uuml;r unsere Leserfoto-Rubrik haben, dann schicken Sie es an die Adresse <a href="mailto:montabaur@rhein-zeitung.net">montabaur@rhein-zeitung.net</a>. Beachten Sie dabei bitte die erforderliche Mindestaufl&ouml;sung von 2500 mal 1500 Pixel.

Mit der Kamera im Westerwald unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.