40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Westerwälder Zeitung
  • » Samuel Morse - der Namensgeber
  • Aus unserem Archiv

    Samuel Morse – der Namensgeber

    Samuel Finley Breese Morse (1791 -1872) war ein US-amerikanischer Erfinder und Professor für Malerei, Plastik und Zeichenkunst. In den 30er-Jahren des 19. Jahrhunderts begann er, den ersten brauchbaren Schreibtelegrafen (Morseapparat) und gemeinsam mit seinem Mitarbeiter Alfred Vail einen ersten Kommunikations-Code zu entwickeln.

    Damit schuf Morse die praktischen Voraussetzungen für eine zuverlässige elektrische Telegrafie, wie sie bis in die zweite Hälfte des 20. Jahrhunderts zum Einsatz kam. Dieser Code aus kurzen Signalen, langen Signalen und Pausen kann als Tonsignal, als Funksignal, als elektrischer Puls über eine Telefonleitung, mechanisch oder auch optisch (etwa mit einem blinkenden Licht) übertragen werden. kra

    Morsen: Amateurfunker pflegen alte Art der VerständigungExperte: Kein Computer kann das Gepiepe entschlüsseln
    Montabaur Hachenburg
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Online regional
    Markus Eschenauer

    Regio-CvD Online

    Markus Eschenauer

    Mail | 02602/160 474

    epaper-startseite
    Regionalwetter Westerwald
    Dienstag

    6°C - 10°C
    Mittwoch

    5°C - 11°C
    Donnerstag

    9°C - 14°C
    Freitag

    7°C - 12°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Bildergalerien: Fotos unserer Leser
    &bdquo;Pfui Spinne&ldquo; mag der ein oder andere beim Anblick dieses Fotos von Volker Horz denken. Und doch hat die Detailaufnahme dieses Festmahls ihren ganz eigenen Reiz. Jedenfalls ist dem Achtbeiner hier ein dicker Fang ins Netz gegangen.&nbsp;Wenn auch Sie ein sch&ouml;nes Bild f&uuml;r unsere Leserfoto-Rubrik haben, dann schicken Sie es an die Adresse <a href="mailto:montabaur@rhein-zeitung.net">montabaur@rhein-zeitung.net</a>. Beachten Sie dabei bitte die erforderliche Mindestaufl&ouml;sung von 2500 mal 1500 Pixel.

    Mit der Kamera im Westerwald unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.