40.000
Aus unserem Archiv
Höhr-Grenzhausen

Randalierer schlägt Schulkinder in Höhr-Grenzhausen: Polizei überwältigt Mann

Mehrere Anrufe sind am Freitag bei der Polizeiwache Höhr-Grenzhausen eingegangen. Ein erwachsener Mann würde in der Rathausstraße eine Gruppe von fünf Schulkindern belästigen und auch schlagen.

Symbolbild: dpa
Symbolbild: dpa

Ort des Geschehens: eine Bushaltestelle, an der die Jugendlichen kurz zuvor angekommen waren. Die sofort entsandte Streife konnte den Verdächtigen, einen 37-Jährigen aus Höhr-Grenzhausen, antreffen. Er versuchte, zu Fuß zu flüchten, konnte aber eingeholt werden. Er griff die Beamten sofort mit Faustschlägen und Tritten an. Dabei bespuckte und beleidigte er die Beamten. Nur mithilfe von zwei beherzten Passanten konnte der 37-Jährige überwältigt und gefesselt werden. „Der Mann war wie von Sinnen“, beschreibt Polizeihauptkommissar Peter Gäffgen die Situation.

Bei der anschließenden Überprüfung wurde festgestellt, dass er unter Alkoholeinwirkung stand. Nach erfolgter Blutentnahme auf der Polizeiwache Höhr-Grenzhausen wurde er zur Verhinderung weiterer Gewalttaten in eine Fachklinik eingeliefert. Insgesamt waren sechs Beamte im Einsatz, zwei wurden beim Einsatz leicht verletzt. Zwei der Kinder wurden von dem Täter geschlagen, ein Mädchen dabei mit dem Kopf gegen ein parkendes Auto gestoßen. Nennenswerte Verletzungen seien dabei, zum Glück, nicht eingetreten, so Gäffgen. Die fünf Schuldkinder waren zwischen 12 und 14 Jahre alt.

Über den Auslöser für die Aggression herrscht weiter Unklarheit. Auch war der 37-Jährige bislang polizeilich nicht in Erscheinung getreten. Ihm droht nun ein Verfahren wegen des Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte, Beleidigung und Körperverletzung.

mbo

Montabaur Hachenburg
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Online regional
Markus Eschenauer Markus Eschenauer (me)
Online regional
Tel. 02602/160474
E-Mail
epaper-startseite
Regionalwetter Westerwald
Samstag

10°C - 17°C
Sonntag

7°C - 17°C
Montag

3°C - 15°C
Dienstag

3°C - 15°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Bildergalerien: Fotos unserer Leser
&bdquo;Pfui Spinne&ldquo; mag der ein oder andere beim Anblick dieses Fotos von Volker Horz denken. Und doch hat die Detailaufnahme dieses Festmahls ihren ganz eigenen Reiz. Jedenfalls ist dem Achtbeiner hier ein dicker Fang ins Netz gegangen.&nbsp;Wenn auch Sie ein sch&ouml;nes Bild f&uuml;r unsere Leserfoto-Rubrik haben, dann schicken Sie es an die Adresse <a href="mailto:montabaur@rhein-zeitung.net">montabaur@rhein-zeitung.net</a>. Beachten Sie dabei bitte die erforderliche Mindestaufl&ouml;sung von 2500 mal 1500 Pixel.

Mit der Kamera im Westerwald unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.