40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Westerwälder Zeitung
  • » Montabaur: Falscher Polizist horcht 71-Jährige aus
  • Aus unserem Archiv
    Montabaur

    Montabaur: Falscher Polizist horcht 71-Jährige aus

    Ein angeblicher Polizeibeamter der Inspektion Montabaur hat sich am Donnerstag telefonisch bei einer 71-Jährigen gemeldet. Er gab vor, wegen eines Einbruchs zu ermitteln.

    Angeblich sei in den vergangenen Tagen in der Nachbarschaft eingebrochen worden. Der angebliche Polizist verwickelte die Frau in ein Gespräch und versuchte herauszufinden, ob sich Wertgegenstände im Haus befinden. Weil ihr das Gespräch jedoch äußerst suspekt vorkam, beendete die Frau das Telefonat. Zu einem weiteren Anruf dieser Art kam es ebenfalls gestern in Ransbach-Baumbach. Die Polizei warnt: "Niemals wird sich ein Polizeibeamter telefonisch nach Ihren Wertgegenständen erkundigen." Wer Ziel eines solchen Anrufs wird, soll sich umgehend bei der Polizei melden, Telefon 02602/922 60.

    Montabaur Hachenburg
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Online regional
    Markus Eschenauer

    Regio-CvD Online

    Markus Eschenauer

    Mail | 02602/160 474

    epaper-startseite
    Regionalwetter Westerwald
    Donnerstag

    10°C - 15°C
    Freitag

    6°C - 11°C
    Samstag

    1°C - 7°C
    Sonntag

    2°C - 4°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Bildergalerien: Fotos unserer Leser
    &bdquo;Pfui Spinne&ldquo; mag der ein oder andere beim Anblick dieses Fotos von Volker Horz denken. Und doch hat die Detailaufnahme dieses Festmahls ihren ganz eigenen Reiz. Jedenfalls ist dem Achtbeiner hier ein dicker Fang ins Netz gegangen.&nbsp;Wenn auch Sie ein sch&ouml;nes Bild f&uuml;r unsere Leserfoto-Rubrik haben, dann schicken Sie es an die Adresse <a href="mailto:montabaur@rhein-zeitung.net">montabaur@rhein-zeitung.net</a>. Beachten Sie dabei bitte die erforderliche Mindestaufl&ouml;sung von 2500 mal 1500 Pixel.

    Mit der Kamera im Westerwald unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.