40.000
Aus unserem Archiv

Land will Zusage zum Zehnhäuser Weg in Ruppach-Goldhausen einhalten

Mainz/Ruppach-Goldhausen – Die Ankündigung der Ortsgemeinde Ruppach-Goldhausen gegen das Land Rheinland-Pfalz zu klagen, hat den zuständigen Staatsekretär im Wirtschaftsministerium auf den Plan gerufen. Alexander Schweitzer weist in einer Stellungnahme den Vorwurf zurück, die Sanierung des Zehnhäuser Weges am Dorfrand zu blockieren, der vor rund vier Jahren eingestürzt ist. Die angrenzende Tongrube hatte den Erdrutsch ausgelöst.

Mainz/Ruppach-Goldhausen – Die Ankündigung der Ortsgemeinde Ruppach-Goldhausen gegen das Land Rheinland-Pfalz zu klagen, hat den zuständigen Staatsekretär im Wirtschaftsministerium auf den Plan gerufen. Alexander Schweitzer weist in einer Stellungnahme den Vorwurf zurück, die Sanierung des Zehnhäuser Weges am Dorfrand zu blockieren, der vor rund vier Jahren eingestürzt ist. Die angrenzende Tongrube hatte den Erdrutsch ausgelöst.

Er betont, dass das Land seine Zusage einhalten will. Notfalls unter Anwendung der Möglichkeiten des Verwaltungsvollstreckungsrechts soll fristgrecht die für die Kommune wichtige Verbindung vom Dorf ins Naherholungsgebiet wieder hergestellt werden. Ortsbürgermeister Gerold Sprenger sieht allerdings nicht, wie das Ziel wie vorgesehen erreicht werden soll. Denn der Abschluss der Sanierung ist ihm vor etwa zwei Jahren schriftlich bis zum 30. September 2010 zugesichert worden. Bisher ist zwar schon der größte Teil verfüllt, doch bis zur Fertigstellung ist noch einiges zu tun.

Mehr dazu steht in der Donnerstagausgabe der Westerwälder Zeitung

Montabaur Hachenburg
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Online regional
Markus Eschenauer Markus Eschenauer (me)
Online regional
Tel. 02602/160474
E-Mail
epaper-startseite
Regionalwetter Westerwald
Donnerstag

15°C - 30°C
Freitag

11°C - 24°C
Samstag

13°C - 25°C
Sonntag

15°C - 25°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Bildergalerien: Fotos unserer Leser
&bdquo;Pfui Spinne&ldquo; mag der ein oder andere beim Anblick dieses Fotos von Volker Horz denken. Und doch hat die Detailaufnahme dieses Festmahls ihren ganz eigenen Reiz. Jedenfalls ist dem Achtbeiner hier ein dicker Fang ins Netz gegangen.&nbsp;Wenn auch Sie ein sch&ouml;nes Bild f&uuml;r unsere Leserfoto-Rubrik haben, dann schicken Sie es an die Adresse <a href="mailto:montabaur@rhein-zeitung.net">montabaur@rhein-zeitung.net</a>. Beachten Sie dabei bitte die erforderliche Mindestaufl&ouml;sung von 2500 mal 1500 Pixel.

Mit der Kamera im Westerwald unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.