40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Westerwälder Zeitung
  • » Bürger sollen Zukunft Mogendorfs gestalten
  • Aus unserem Archiv
    Mogendorf

    Bürger sollen Zukunft Mogendorfs gestalten

    Unter dem Motto „Gemeinsam aktiv für die Zukunft von Mogendorf“ nimmt die Ortsgemeinde an dem Modellprogramm „Aktiv im Alter“ des Bundesministeriums für Familien, Senioren, Frauen und Jugend teil. Eine Fragebogenaktion, bei der alle Bürger aufgerufen sind, ihre Meinung zum Leben in Mogendorf zu äußern, ist derzeit im Gange. Am 27. November von 10 bis 15.30 Uhr werden die Ergebnisse der Befragung bei einem Bürgerforum vorgestellt. In Arbeitskreisen sollen dann die Ideen und Wünsche der Mogendorfer aufgegriffen und konkrete Projekte entwickelt werden.

    Mogendorf – Unter dem Motto „Gemeinsam aktiv für die Zukunft von Mogendorf“ nimmt die Ortsgemeinde an dem Modellprogramm „Aktiv im Alter“ des Bundesministeriums für Familien, Senioren, Frauen und Jugend teil. Eine Fragebogenaktion, bei der alle Bürger aufgerufen sind, ihre Meinung zum Leben in Mogendorf zu äußern, ist derzeit im Gange. Am 27. November von 10 bis 15.30 Uhr werden die Ergebnisse der Befragung bei einem Bürgerforum vorgestellt. In Arbeitskreisen sollen dann die Ideen und Wünsche der Mogendorfer aufgegriffen und konkrete Projekte entwickelt werden.


    Daher wünscht sich Ortsbürgermeister Peter Jonas eine rege Beteiligung und den entsprechenden Rücklauf der Bögen: „Wir wissen noch nicht, was da alles auf uns zukommen kann. Aber wir hoffen, dass die Leute die Chance nutzen, die Zukunft ihres Dorfes aktiv mitzugestalten.“ Die Fragebogenaktion ist ein erster Schritt, die Bürger dahin gehend zu motivieren und mobilisieren. Das Brücke-Team des Generationenbüros der Verbandsgemeinde Wirges entwickelte in Absprache mit Ortsbürgermeister Jonas und dem Gemeinderat den Fragebogen. Neben persönlichen Angaben wird darin die Bewertung der Angebote in Mogendorf, des Verkehrs und des Ortsbildes sowie der Arbeitsplätze und der Mobilität abgefragt. Die Bürger können sich über ihr Engagement in ihrer Gemeinde äußern und auch angeben, ob sie bereit sind, sich künftig für bestimmte Projekte zu engagieren. Insbesondere sollen die Befragten auch ihre Wünsche und Perspektiven für die Zukunft von Mogendorf formulieren. 

    Mehr dazu lesen Sie in der Donnerstagausgabe der Westerwälder Zeitung.

    Montabaur Hachenburg
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Online regional
    Markus Eschenauer

    Regio-CvD Online

    Markus Eschenauer

    Mail | 02602/160 474

    epaper-startseite
    Regionalwetter Westerwald
    Dienstag

    0°C - 4°C
    Mittwoch

    3°C - 4°C
    Donnerstag

    1°C - 5°C
    Freitag

    0°C - 4°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Bildergalerien: Fotos unserer Leser
    &bdquo;Pfui Spinne&ldquo; mag der ein oder andere beim Anblick dieses Fotos von Volker Horz denken. Und doch hat die Detailaufnahme dieses Festmahls ihren ganz eigenen Reiz. Jedenfalls ist dem Achtbeiner hier ein dicker Fang ins Netz gegangen.&nbsp;Wenn auch Sie ein sch&ouml;nes Bild f&uuml;r unsere Leserfoto-Rubrik haben, dann schicken Sie es an die Adresse <a href="mailto:montabaur@rhein-zeitung.net">montabaur@rhein-zeitung.net</a>. Beachten Sie dabei bitte die erforderliche Mindestaufl&ouml;sung von 2500 mal 1500 Pixel.

    Mit der Kamera im Westerwald unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.