40.000
Aus unserem Archiv
Selters

Brand in Wohnhaus: 57-Jähriger schwer verletzt

Eine schwere Rauchgasvergiftung erlitt ein 57-Jähriger bei einem Wohnhausbrand in Selters. Den Schaden an dem Gebäude schätzt die Polizei auf rund 50.000 Euro.

Der 57-jährige Bewohner des Hauses wurde mit schwerer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht.
Der 57-jährige Bewohner des Hauses wurde mit schwerer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht.
Foto: Polizei

Das Feuer brach in der Nacht zum Mittwoch gegen 2.30 Uhr in der Selterser Karlsstraße aus. Insgesamt waren 53 Kräfte der Feuerwehren Selters und Herschbach/Uww. im Einsatz, um den Brand zu löschen.

Der allein in dem Gebäude lebende 57-jährige Bewohner erlitt eine schwere Rauchgasintoxikation. Er wurde in ein nahegelegenes Krankenhaus eingeliefert. Der entstandene Schaden wird auf circa 50.000 Euro geschätzt.

Warum das Wohnhaus in Brand geriet, kann die Polizei noch nicht sagen. Die Ursache ist bislang unbekannt.

me/Polizeibericht

Montabaur Hachenburg
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Online regional
Markus Eschenauer Markus Eschenauer (me)
Online regional
Tel. 02602/160474
E-Mail
epaper-startseite
Regionalwetter Westerwald
Dienstag

15°C - 28°C
Mittwoch

15°C - 30°C
Donnerstag

14°C - 28°C
Freitag

9°C - 19°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Bildergalerien: Fotos unserer Leser
&bdquo;Pfui Spinne&ldquo; mag der ein oder andere beim Anblick dieses Fotos von Volker Horz denken. Und doch hat die Detailaufnahme dieses Festmahls ihren ganz eigenen Reiz. Jedenfalls ist dem Achtbeiner hier ein dicker Fang ins Netz gegangen.&nbsp;Wenn auch Sie ein sch&ouml;nes Bild f&uuml;r unsere Leserfoto-Rubrik haben, dann schicken Sie es an die Adresse <a href="mailto:montabaur@rhein-zeitung.net">montabaur@rhein-zeitung.net</a>. Beachten Sie dabei bitte die erforderliche Mindestaufl&ouml;sung von 2500 mal 1500 Pixel.

Mit der Kamera im Westerwald unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.