40.000
Aus unserem Archiv

Adventsaktion: Schokotorte mit ganz viel Schokostreuseln und Sahne oben drauf

Susanne Willke

Schokoladencreme und eine dicke Schicht Schokostreusel verziert mit Sahne und Mokkabohnen. So sah die Weihnachtstorte bei uns zu Hause meistens aus. Das Rezept stammt von Großmutter Willke, eine Buttercremetorte ohne Butter. Und ganz ehrlich: Die war so lecker, dass sie während der Weihnachtstage ausnahmsweise auch mal als Frühstück herhalten durfte.

Was wäre Weihnachten ohne die vielen kulinarischen Genüsse – vermutlich nur halb so schön. Die Westerwälder Zeitung widmet sich in der Adventszeit diesem Thema. Unsere Redakteure und Reporter haben darauf ihren eigenen Blick. Heute schreibt Susanne Willke.
Was wäre Weihnachten ohne die vielen kulinarischen Genüsse – vermutlich nur halb so schön. Die Westerwälder Zeitung widmet sich in der Adventszeit diesem Thema. Unsere Redakteure und Reporter haben darauf ihren eigenen Blick. Heute schreibt Susanne Willke.
Foto: Nitz Fotografie

Wer sich jetzt fragt, wie denn wohl eine Buttercremetorte ohne Butter gemacht wird, dem kann ich sagen: Es ist ganz einfach. Statt guter Butter nimmt man gute Margarine. Dazu einen dreiteiliger Wiener Boden – hell oder dunkel – vom Bäcker. Wer mag, darf ihn natürlich auch selber backen. Aber so ein echter Biskuit ist nicht so einfach.

Doch zuallererst muss der Pudding gekocht werden. Das Besondere daran: Auf einen Liter Milch sollen drei Päckchen Pudding verkocht werden, damit dieser schön fest wird. Zum Abkühlen sorgt Frischhaltefolie, die dicht auf die Puddingmasse gelegt wird, dafür, dass sich keine Haut bildet, denn die gäbe nachher Klümpchen in der Creme. Ich mache den Pudding immer schon am Abend vorher, damit er in Ruhe auskühlen kann. Ist dies geschehen, werden 250 Gramm Margarine mit dem Zucker schaumig gerührt. Bei der Mengenangabe für den Zucker musste ich erst überlegen. Aber in der Tat, die richtet sich nach dem eigenen Geschmack. Nach und nach wird der Pudding unter die Margarine-Zucker-Masse gerührt. Je nach Geschmacksrichtung des Puddings gibt es der Creme den gewissen Kick, wenn man eine kleine Tasse kalten Espresso dazugibt. Mein persönlicher Favorit ist Mandelpudding. Aber auch Schokoladen- oder Vanillepudding passen gut. Dazu kommen die vielen neuen Sorten, die es mittlerweile gibt. Wichtig ist allerdings, dass man Pudding zum Kochen verwendet. Andere Sorten werden nach längerem Rühren wieder flüssig. Ich spreche da aus eigener Erfahrung, weil ich jegliche Varianten ausprobiert habe.

Ist die Creme fertig, wird sie gleichmäßig zwischen den Biskuitschichten verteilt. Am Ende die Torte auch rundherum sorgfältig mit der Creme bestreichen, dann dick mit Schokostreusel versehen und nach Belieben mit Sahne, Mokkabohnen, Minipralinen oder weihnachtlicher Deko verzieren. Zum Geburtstag passen auch Gummibärchen ganz schön. Vor dem Verzehr sollte die Torte einige Stunden durchziehen. Gutes Gelingen!

Montabaur Hachenburg
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Online regional
Markus Eschenauer Markus Eschenauer (me)
Online regional
Tel. 02602/160474
E-Mail
epaper-startseite
Regionalwetter Westerwald
Mittwoch

14°C - 26°C
Donnerstag

16°C - 30°C
Freitag

12°C - 25°C
Samstag

13°C - 26°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Bildergalerien: Fotos unserer Leser
&bdquo;Pfui Spinne&ldquo; mag der ein oder andere beim Anblick dieses Fotos von Volker Horz denken. Und doch hat die Detailaufnahme dieses Festmahls ihren ganz eigenen Reiz. Jedenfalls ist dem Achtbeiner hier ein dicker Fang ins Netz gegangen.&nbsp;Wenn auch Sie ein sch&ouml;nes Bild f&uuml;r unsere Leserfoto-Rubrik haben, dann schicken Sie es an die Adresse <a href="mailto:montabaur@rhein-zeitung.net">montabaur@rhein-zeitung.net</a>. Beachten Sie dabei bitte die erforderliche Mindestaufl&ouml;sung von 2500 mal 1500 Pixel.

Mit der Kamera im Westerwald unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.