40.000

Limburg/HadamarMorde an psychisch Kranken und geistig Behinderten in der NS-Zeit: Historiker hat Krankenmorde erforscht

Dieter Fluck

Den „Euthanasie“-Morden der Nationalsozialisten sind regelrechte Probeläufe im von der Wehrmacht besetzten Polen vorausgegangen. Im Rahmen der „Hadamarer Gespräche“ hat der Historiker Robert Parzer über diese Zusammenhänge jetzt in Limburg berichtet.

Vom Januar 1941 bis zum 31. Juli 1942 wurden im Psychiatrischen Krankenhaus in Hadamar 10.072 Menschen in einer als Dusche getarnten Gaskammer ermordet. Diese Morde waren ein Teil der Aktion ...
Lesezeit für diesen Artikel (792 Wörter): 3 Minuten, 26 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Westerwald extra
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Markus Eschenauer Markus Eschenauer (me)
Online regional
Tel. 02602/160474
E-Mail
epaper-startseite
Regionalwetter Westerwald
Mittwoch

2°C - 10°C
Donnerstag

4°C - 11°C
Freitag

5°C - 12°C
Samstag

1°C - 12°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Bildergalerien: Fotos unserer Leser
&bdquo;Pfui Spinne&ldquo; mag der ein oder andere beim Anblick dieses Fotos von Volker Horz denken. Und doch hat die Detailaufnahme dieses Festmahls ihren ganz eigenen Reiz. Jedenfalls ist dem Achtbeiner hier ein dicker Fang ins Netz gegangen.&nbsp;Wenn auch Sie ein sch&ouml;nes Bild f&uuml;r unsere Leserfoto-Rubrik haben, dann schicken Sie es an die Adresse <a href="mailto:montabaur@rhein-zeitung.net">montabaur@rhein-zeitung.net</a>. Beachten Sie dabei bitte die erforderliche Mindestaufl&ouml;sung von 2500 mal 1500 Pixel.

Mit der Kamera im Westerwald unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.