40.000

MarienstattMarienstatter Zukunftsgespräche: Höhepunkte im Schulalltag vergessen Kinder nie

Markus Müller

„Die Augen zum Leuchten bringen“ – mit diesem auf den ersten Blick doch sehr rätselhaften Slogan waren die 14. Marienstatter Zukunftsgespräche überschrieben. Es ging um die Begeisterung für eine nachhaltige Entwicklung, insbesondere in der Region. Was sich anfangs doch sehr theorielastig und wenig greifbar anhörte, entwickelte sich schnell zu einer der bisher besten der normalerweise jährlich angebotenen zweitägigen Tagungen zur nachhaltigen Regionalentwicklung. Die Vorträge brachten nicht nur die Augen zum Leuchten, sondern auch die Ohren zum Glühen, regten zum Mitdiskutieren und in einigen Fällen zum Mitwirken an.

„Was das Auge erfreut, erfrischt den Geist – Höhepunkte im Schulalltag“, war das Referat überschrieben, mit dem die Westerburger Pädagogin Ursula Andres-Eich zum Gelingen der Veranstaltung beitrug. Sie zeigte nicht ...

Lesezeit für diesen Artikel (430 Wörter): 1 Minute, 52 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Westerwald extra
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Online regional
Markus Eschenauer Markus Eschenauer (me)
Online regional
Tel. 02602/160474
E-Mail
epaper-startseite
Regionalwetter Westerwald
Mittwoch

3°C - 7°C
Donnerstag

-1°C - 5°C
Freitag

-4°C - 3°C
Samstag

-5°C - 2°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Bildergalerien: Fotos unserer Leser
&bdquo;Pfui Spinne&ldquo; mag der ein oder andere beim Anblick dieses Fotos von Volker Horz denken. Und doch hat die Detailaufnahme dieses Festmahls ihren ganz eigenen Reiz. Jedenfalls ist dem Achtbeiner hier ein dicker Fang ins Netz gegangen.&nbsp;Wenn auch Sie ein sch&ouml;nes Bild f&uuml;r unsere Leserfoto-Rubrik haben, dann schicken Sie es an die Adresse <a href="mailto:montabaur@rhein-zeitung.net">montabaur@rhein-zeitung.net</a>. Beachten Sie dabei bitte die erforderliche Mindestaufl&ouml;sung von 2500 mal 1500 Pixel.

Mit der Kamera im Westerwald unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.