40.000

Rhein-HunsrückTrickbetrügern nicht auf den Leim gehen

Charlotte Krämer-Schick

Um an sensible persönliche Daten oder gar Bargeld zu kommen, nutzen Betrüger allerlei Tricks. Sie melden sich per Fax, E-Mail oder Telefon, und stehen auch mal direkt vor der eigenen Haustür. Auch Hans Ströher aus Hirschfeld sollte vor kurzem Opfer einer perfiden Betrugsmasche werden.

Doch der 84-Jährige fiel glücklicherweise nicht auf die Betrüger herein. „Ein netter Herr rief mich morgens an und sagte mir, ich hätte 137.800 Euro gewonnen“, berichtet der Senior. Bedingung für ...

Lesezeit für diesen Artikel (575 Wörter): 2 Minuten, 30 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Boppard Simmern
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional

Bettina TollkampBettina Tollkamp
Chefin v. Dienst
Online
E-Mail

Regionalwetter
Sonntag

1°C - 2°C
Montag

2°C - 4°C
Dienstag

0°C - 4°C
Mittwoch

2°C - 5°C
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach