40.000

SimmernMittelrheinbrücke im Rhein-Hunsrück-Kreistag: Mehrheit stimmt zu - Raumordnungsverfahren kann starten [Updates/Video/Fotos]

Nach turbulenten Auseinandersetzungen rund um Landrat Marlon Bröhr stand am Montag im Kreishaus des Rhein-Hunsrücks eine richtungsweisende Entscheidung an – für oder gegen die realistische Chance einer Mittelrheinbrücke. Und tatsächlich: Die CDU änderte ihren Kurs in letzter Minute und stimmte mit einem Antrag von SPD, Freien Wählern und FDP. Wir berichteten hier aktuell.

Nebulös: Wie geht es weiter mit der Brücke im Mittelrheintal?  Foto: Thomas Frey/Archiv - dpa

Vor dem Beginn der Sitzung sind die Positionen klar abgesteckt, verschiedene Anträge stehen auf der ...

Lesezeit für diesen Artikel (820 Wörter): 3 Minuten, 33 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Boppard Simmern
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional

Bettina TollkampBettina Tollkamp
Chefin v. Dienst
Online
E-Mail

Regionalwetter
Sonntag

-7°C - -1°C
Montag

-6°C - 0°C
Dienstag

-4°C - -1°C
Mittwoch

-6°C - -2°C
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach