40.000

HahnHahn-Verkauf perfekt: Lewentz informiert über den Verkauf an die Chinesen [7. Update]

Der Hunsrück-Flughafen Hahn wurde für einen Preis "im niedrigen zweistelligen Millionen-Euro-Bereich" an die Shanghai Yiqian Trading Co. verkauft, die das Fracht- und Passagiergeschäft zusammen mit asiatischen Partnern ausbauen will. Am heutigen Montagmorgen informierte Minister Lewentz zunächst die Belegschaft über den chinesischen Käufer und bekam abschließend zustimmenden Applaus. Betriebsratsvorsitzender Thomas Dillmann zu seinem Eindruck: "Es war ok. Die Hängepartie ist vorbei. Die Kollegen haben es positiv aufgenommen."

Gespannte Erwartung bei der Belegschaft vor der Information durch Minister Lewentz. Die Stimmung ist grundsätzlich positiv. Foto: Thomas Torkler Der Flughafen Frankfurt-Hahn hat einen neuen Besitzer. Seit 9 Uhr will der Minister ...
Lesezeit für diesen Artikel (1328 Wörter): 5 Minuten, 46 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Boppard Simmern
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional

Bettina TollkampBettina Tollkamp
Chefin v. Dienst
Online
E-Mail

Regionalwetter
Mittwoch

3°C - 11°C
Donnerstag

5°C - 14°C
Freitag

7°C - 15°C
Samstag

0°C - 14°C
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach