40.000

KirchbergGeschichte des Kirchberger Jägerhofs wird weitergeschrieben

Werner Dupuis

Weit über den Hunsrück hinaus ist Kirchberg schon immer für seine Gastlichkeit bekannt. Aus allen Himmelsrichtungen strömten einst die Besucher zu den mehr als 50 Märkten, die alljährlich hier stattfanden. Der Michelsmarkt Anfang Oktober kündet heute noch davon. Im 19. Jahrhundert zählte die Stadt mehr als 20 Gastwirtschaften.

Der direkt am Marktplatz gelegene Jägerhof der Familie Fuchß gehörte immer dazu. 2012 ging diese Tradition zu Ende. Seitdem wurde das denkmalgeschützte Gebäude nur noch zum Wohnen genutzt. Nach dem ...
Lesezeit für diesen Artikel (568 Wörter): 2 Minuten, 28 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Rhein-Hunsrück-Zeitung
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional

Bettina TollkampBettina Tollkamp
Chefin v. Dienst
Online
E-Mail

Regionalwetter
Montag

1°C - 6°C
Dienstag

1°C - 6°C
Mittwoch

2°C - 9°C
Donnerstag

4°C - 10°C
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach