40.000

BuchholzWeltkrieg begann am Kirmessamstag: Buchholzer Heimatforscher präsentieren Buch

Ylva Bersch

Noch heute ist Kirmes im Hochsommer ein gesellschaftliches Ereignis für Buchholz. Das war auch vor 104 Jahren schon so, doch seinerzeit brach ausgerechnet am Kirmessamstag das Weltgeschehen über den beschaulichen Ort und seine Bewohner herein. An jenem 1. August 1914 erfuhren sie von der Generalmobilmachung des Deutschen Kaiserreichs, dem Auftakt zum Ersten Weltkrieg.

Davon und von anderen Ereignissen der Kriegszeit von 1914 bis 1918 handelt das Buch „Ein Dorf erinnert sich – Buchholz zur Zeit des Ersten Weltkriegs“. Zusammengestellt wurde es vom Buchholzer ...

Lesezeit für diesen Artikel (684 Wörter): 2 Minuten, 58 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Neuwied Linz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

Anzeige
epaper-startseite
Regionalwetter Neuwied
Mittwoch

4°C - 11°C
Donnerstag

3°C - 9°C
Freitag

2°C - 9°C
Samstag

0°C - 7°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach