40.000

UnkelUnkel will Verkehrsrowdys ausbremsen: Ausschuss votiert für Poller auf Willy-Brandt-Platz

Die Unkeler Innenstadt soll testweise verkehrsberuhigt werden. Für zunächst ein Jahr, so lautet die Beschlussempfehlung bei einer Gegenstimme des Hauptausschusses an den Stadtrat, soll ein Poller auf dem Willy-Brandt- Platz in Höhe der Abbiegung in die Vogtsgasse, dafür sorgen, dass Autofahrer nicht mehr verbotswidrig quer durch die Altstadt fahren können.

Eigentlich soll der Sperrpfosten in der Frankfurter Straße so nur die ohnehin bestehenden Verkehrsregeln durchsetzen. Und die sind ganz schön kompliziert. Es gibt in der überschaubaren Innenstadt gleich drei Bereiche ...

Lesezeit für diesen Artikel (514 Wörter): 2 Minuten, 14 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Neuwied Linz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

Anzeige
epaper-startseite
Regionalwetter Neuwied
Freitag

-3°C - 2°C
Samstag

-1°C - 1°C
Sonntag

2°C - 4°C
Montag

3°C - 6°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach