40.000
Aus unserem Archiv
Dierdorf

Schulneubau in Dierdorf vielleicht doch möglich

Aus dem Nein des Landes zum Grundschulneubau in Dierdorf ist jetzt wieder eine mögliches Ja geworden.

Dierdorf – Aus dem Nein des Landes zum Grundschulneubau in Dierdorf ist jetzt wieder eine mögliches Ja geworden.

Bei dem vor allem in Dierdorf mit Spannung erwarteten Gespräch mit Vertretern der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion haben sich beide Seiten auf ein weiteres Vorgehen verständigt. Das Ende ist allerdings offen.
Wie Beigeordneter Horst Rasbach, der den im Urlaub befindlichen Bürgermeister Bernd Benner vertritt, gegenüber der RZ informiert, muss die Verbandsgemeinde nun Zahlen und Fakten zusammenstellen, über die die Behörde noch einmal befinden wird. Das betrifft die aktuellen Schülerzahlen. Das Land rechnet bislang nur in der Orientierungsstufe mit sieben Zügen. Ab der 7. Klasse soll es dann nur noch sechs geben. Laut ADD dürfe die Fachoberschule (FOS) noch nicht berücksichtigt werden, da das Land dafür noch kein grünes Licht gegeben hat.

Neuwied Linz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

Anzeige
epaper-startseite
Regionalwetter Neuwied
Mittwoch

-4°C - 5°C
Donnerstag

-5°C - 4°C
Freitag

-6°C - 3°C
Samstag

-8°C - 3°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach