40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Neuwied/Linz
  • » Schnelles Netz: Breitbandausbau in VG Asbach wird vorgestellt
  • Aus unserem Archiv
    VG Asbach

    Schnelles Netz: Breitbandausbau in VG Asbach wird vorgestellt

    VG Asbach. Mehr als 90 Prozent der Haushalte mit einer Bandbreite von mehr als 30 Mbit/s ans Internet anzubinden, das ist das erklärte Ziel beim Breitbandausbau, mit dem die Telekom derzeit in der Verbandsgemeinde Asbach beschäftigt ist. Gut 5500 Haushalte sollen von dem Projekt profitieren, das der Landkreis Neuwied koordiniert. Fragen zum Stand des Projekts und zur Verfügbarkeit des schnellen Internets in ihrem Ort können Bürger am Mittwoch, 21. Juni, ab 18 Uhr stellen.

    Foto: dpa

    Dies ist der Termin für eine gemeinsame Sitzung des Verbandsgemeinderats und der vier Ortsgemeinderäte des Asbacher Lands im Bürgerhaus in Asbach. Die Telekom wird zunächst in einem Vortrag die Ausbaumaßnahme vorstellen, dann dürfen zunächst die Mitglieder der fünf Räte ihre Fragen formulieren. Später werden aber auch Fragen der Zuhörer zugelassen, kündigt Michael Christ von der VG-Verwaltung an.

    Zwar ist der Ausbau planmäßig angelaufen, und die ersten Kabelverzweiger sind bereits ans Glasfasernetz angeschlossen, aber dennoch löst das Thema schnelles Internet bei einigen Bürgern Frust aus, wie Christ einräumt. Denn nicht überall, wo die Telekom Leitungen verlege, könne sie interessierten Bürgern auch ein Angebot machen. „Dort, wo schon jetzt 30 Mbit/s zur Verfügung stehen, hat der bisherige Anbieter ein Vorrecht“, sagt Christ. Dies sei in den meisten Fällen die Kevag Telekom, bei der die Tarife allerdings deutlich teurer sind.

    In der informativen Ratssitzung erfahren Interessierte außerdem, ob sie mit der Telekom einen neuen Vertrag abschließen müssen, um in den Genuss der höheren Bandbreite zu kommen. In den nächsten Monaten sind in allen Ortsgemeinden weitere Infoabende vorgesehen. Bei der Ausbaumaßnahme im Landkreis sind die Vorwahlbereiche nacheinander an der Reihe, der nördliche Teil der Verbandsgemeinde wird zuletzt angeschlossen. mif

    Eine Übersichtskarte und einen Bauzeitenplan zum Ausbau finden Sie über die RZplus-App, wenn Sie den Artikel scannen.

    Neuwied Linz
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Top Angebote auf einen Klick
    Anzeige
    Online regional
    Nina Borowski

    Nina Borowski

    Regio-CvD Online

     

    Mail

    Anzeige
    epaper-startseite
    Regionalwetter Neuwied
    Samstag

    10°C - 18°C
    Sonntag

    9°C - 14°C
    Montag

    9°C - 14°C
    Dienstag

    9°C - 14°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach