40.000
Aus unserem Archiv
Asbach

Sanierung des Hauses Hugoth in Buchholz wird ein teurer Spaß

942.000. Das ist eine Zahl, die das sofortige Aus bedeuten könnte. Das Aus für die Pläne zur Sanierung des Hauses Hugoth in Buchholz: Denn nach einer neuen Kostenschätzung des Neustädter Planungsbüros Dittrich könnte das Projekt tatsächlich 942.000 Euro verschlingen. Bislang war man in der Gemeinde, aber auch im Bauamt der Verbandsgemeinde von etwa 400.000 Euro Baukosten ausgegangen.

Asbach – 942.000. Das ist eine Zahl, die das sofortige Aus bedeuten könnte. Das Aus für die Pläne zur Sanierung des Hauses Hugoth in Buchholz: Denn nach einer neuen Kostenschätzung des Neustädter Planungsbüros Dittrich könnte das Projekt tatsächlich 942.000 Euro verschlingen. Bislang war man in der Gemeinde, aber auch im Bauamt der Verbandsgemeinde von etwa 400.000 Euro Baukosten ausgegangen.

Das Problem: In den ersten Schätzungen – im Gespräch waren zunächst auch 326.000 Euro – waren die Planer offenbar nur von einer eingeschränkten Nutzung des Gebäudes ausgegangen. Um aber beispielsweise auch das erste Obergeschoss zugänglich machen zu können, müssten die Decken herausgerissen und durch neue ersetzt werden – ein kostspieliges Unterfangen. Außerdem kämen der Neubau eines Treppenhauses und die Wärmedaämmung der Fassade hinzu. Allein die Sanierungskosten an sich schnellen durch die zusätzlichen Punke auf sage und schreibe 580.000 Euro. Hinzu kommen fast 140.000 Euro Nebenkosten und noch einmal dieselbe Summe für die Gestaltung der Außenanlagen.

 

Neuwied Linz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

Anzeige
epaper-startseite
Regionalwetter Neuwied
Mittwoch

16°C - 27°C
Donnerstag

17°C - 31°C
Freitag

14°C - 27°C
Samstag

15°C - 27°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach