40.000

Kreis NeuwiedRückblick: Als der Rhein fast zehn Meter hoch war

Rund eine Woche braune Brühe in vielen, vielen Häuser: Vor genau 20 Jahren herrschte Ausnahmezustand im Kreis Neuwied. Nur 13 Monate nach dem Rekordstand von 10,28 Metern zu Weihnachten 1993 suchte Ende Januar 1995 das nächste "Jahrhunderthochwasser" die Rheinanlieger-Gemeinden heim.

Von unserem Redakteur Ulf Steffenfauseweh

Als der Strom langsam, aber immer mehr anschwoll, war zeitweise sogar ein neuer Höchststand befürchtet worden. Weil die Scheitelwellen von Rhein und Mosel glücklicherweise dann ...

Lesezeit für diesen Artikel (445 Wörter): 1 Minute, 56 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Neuwied Linz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

Anzeige
epaper-startseite
Regionalwetter Neuwied
Sonntag

3°C - 5°C
Montag

5°C - 7°C
Dienstag

2°C - 8°C
Mittwoch

4°C - 7°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach