40.000

Kreis NeuwiedPrioritäten noch nicht geklärt: Millionen für Schulbau sind noch zu verteilen

Ralf Grün

Der Bund nimmt derzeit Milliarden an Steuern ein und zeigt sich gegenüber den Kommunen großzügig. Nach dem kommunalen Investitionsprogramm 3.0 schießt Berlin noch einmal Fördergeld ausschließlich für den Schulbau nach. Beim Kreis Neuwied landen davon immerhin 11,2 Millionen Euro. Die gilt es jetzt zu verteilen. Und die Kreistagsmehrheit aus CDU und SPD hat da schon recht konkrete Pläne, für die sie auch bei den übrigen Fraktionen um Zustimmung wirbt.

Den Stein ins Rollen brachte allerdings die Kreisverwaltung, die ihrerseits alle potenziellen Fördervorhaben sowohl beim Kreis als auch bei den Kommunen zusammengetragen und in eine lange Liste gegossen hat. Das ...

Lesezeit für diesen Artikel (603 Wörter): 2 Minuten, 37 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Neuwied Linz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

Anzeige
epaper-startseite
Regionalwetter Neuwied
Donnerstag

-1°C - 3°C
Freitag

-2°C - 2°C
Samstag

-2°C - 1°C
Sonntag

2°C - 4°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach