40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Neuwied/Linz
  • » Premiere im Schlosstheater: Starkes Spiel bei "Johanna von Orléans"
  • NeuwiedPremiere im Schlosstheater: Starkes Spiel bei "Johanna von Orléans"

    Die Schauspieler mussten, auch wenn das Stück schon längst vorbei war, echtes Stehvermögen beweisen, denn der Applaus des Publikums wollte nicht abreißen, wieder und wieder öffnete sich der Theatervorhang. Gut zwei Stunden hatten die Zuschauer mit Johanna mitgefiebert, sich vielleicht auch durch das emotional mitreißende Spiel Eva Weidemanns mit der französischen Nationalheldin gemeingemacht.

    Doch auch in Rolf Heiermanns Bearbeitung des Dramas „Die Jungfrau von Orléans“ muss Johanna sterben. Zwar nicht auf dem Schlachtfeld wie bei Friedrich Schiller, an dessen Stück sich Heiermann orientierte, ...

    Lesezeit für diesen Artikel (462 Wörter): 2 Minuten, 00 Sekunden
    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

     

    Neuwied Linz
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Online regional
    Nina Borowski

    Nina Borowski

    Regio-CvD Online

     

    Mail

    Anzeige
    epaper-startseite
    Regionalwetter Neuwied
    Samstag

    4°C - 7°C
    Sonntag

    4°C - 8°C
    Montag

    5°C - 7°C
    Dienstag

    3°C - 8°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach