40.000
Aus unserem Archiv
Buchholz

Närrisches Jubiläum: Buchholzer KG startet in 111. Session

Zum Auftakt in die 111. Session der Buchholzer KG „So sind wir“ feierten die Funken im Saal Höfer ihren 100. Geburtstag und gaben damit auch den Rahmen für die Prinzenproklamation. Präsident Andreas Beck und die Vorsitzende Monika Wilsberg begrüßten ihre Gäste unter dem Motto „Wir pfeifen auf die Sorgen“. Die Verabschiedung des amtierenden Prinzenpaares Jürgen und Isabell beendete die vergangene Session. Zum Abschied rockte der Möhnenclub Sonnenschein mit „Grease“ die Bühne. Unter den sechs Akteuren waren auch die Obermöhn Annika Zimmermann und die Möhnenpräsidentin Martina Hoscheid.

Jubel für die Prinzessin aus dem Herzen von Buchholz (von links): Hofdame Sabine Ciraci, Adjutantin Gaby Müller, Hofdame Miriam Lüttge, Prinzessin Uschi Buchholdia von Physio, Sport und Gardetanz, Prinzessinnenmutter Elisabeth Zank sowie Prinzessinnenvater Willi Zank.  Foto: Klaus Oelhorn
Jubel für die Prinzessin aus dem Herzen von Buchholz (von links): Hofdame Sabine Ciraci, Adjutantin Gaby Müller, Hofdame Miriam Lüttge, Prinzessin Uschi Buchholdia von Physio, Sport und Gardetanz, Prinzessinnenmutter Elisabeth Zank sowie Prinzessinnenvater Willi Zank.
Foto: Klaus Oelhorn

Der Präsident übergab an die Moderatorinnen Ines Allgaier und Sabine Stockhausen, die nun zum 100. Geburtstag die Jubilare auf die Bühne holten. 30 Jahre Kinderfunken, 30 Jahre Jungfunken und 40 Jahre Funken Rot-Weiß – also 100 Jahre geballte Funkenpower, die Ines Allgaier Revue passieren ließ. Dabei tauchte auch immer wieder der Name Verena Cierpka als Trainerin auf. Mit einem gemeinsamen Tanz machten sich die drei Jubilare selbst und dem Publikum ein Geschenk. Die Rot-Weiße Funken Asbach gratulierten gekonnt mit einem Tanz.

Gern hatte sich Erwin Rüddel, Mitglied des Präsidiums des RKK, bereit erklärt, Mitglieder der KG zu ehren. Die Verdienstmedaille des RKK in Silber erhielten Verena Cierpka und Rita Cremer, mit Bronze wurden Sabrina Stockhausen, Hannah Sommerberg und Cathrin Becker-Wonsack ausgezeichnet. Dann traten die ehemaligen Funken, die Jungfunken, die Rot-Weißen Funken und die Funken Eudenbach auf. Auch die Buchholzer Stadtsoldaten und ihr Kommandant Stefan Schmitz zollten den Jubilaren Respekt, und sechs „Lecker Jecke Mädche“ brachten dann den Saal so richtig in Schwung.

Mariechen Janet Germscheid und Tanzoffizier Sven Auding machten sich danach auf Tollitätensuche. Unter Jubel wurde die Prinzessin gefunden, jedoch ohne ihren Herzensprinzen Reiner. Seine Proklamation wird nachgeholt, versprach Monika Wilsberg. Auf der Bühne wurde Uschi Lüttge-Thenert vorgestellt. Der Präsident proklamierte sie zur Prinzessin Uschi Buchholdia von Physio, Sport und Gardetanz. Mit auf der Bühne waren ihre beiden Hofdamen (Töchter) Miriam Lüttge und Sabine Ciraci, ihr Sohn Manuel und die Adjutantin Gaby Müller. Anschließend wurde noch ordentlich weitergefeiert. Klaus Oehlhorn

Neuwied Linz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

Anzeige
epaper-startseite
Regionalwetter Neuwied
Mittwoch

-4°C - 5°C
Donnerstag

-5°C - 4°C
Freitag

-6°C - 3°C
Samstag

-8°C - 3°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach