40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Neuwied/Linz
  • » Mehr Arbeitslose im Kreis Neuwied
  • Aus unserem Archiv
    Kreis Neuwied

    Mehr Arbeitslose im Kreis Neuwied

    Nach Monaten der Entspannung ist die Zahl der Arbeitslosen in der Region erstmals wieder leicht angestiegen:

    Insgesamt zählte die Agentur für Arbeit Neuwied - sie betreut die Menschen in den Landkreisen Neuwied und Altenkirchen – Ende Juli 10.456 Arbeitslose. Das sind zwar 146 mehr als vor einem Monat, aber 1.151 weniger als vor einem Jahr.

    „In den letzten zwölf Monaten ist die Arbeitslosigkeit damit um rund zehn Prozent gesunken“, freut sich Ulrike Mohrs, Leiterin der Neuwieder Arbeitsagentur, über den günstigen Jahresvergleich und bleibt angesichts des aktuellen Anstiegs gelassen. Schließlich tauche dieses kurzfristige Phänomen in jedem Sommer auf, wenn ein Teil der jungen Leute, die ihre Ausbildung beenden, nicht nahtlos übernommen werden und die Zeit bis zum Beginn einer neuen Beschäftigung oder eines Studiums überbrücken müssen. Eine These, die sich durch einen Blick auf die Zahlen belegen lässt, denn zugenommen hat die Arbeitslosigkeit tatsächlich nur bei den unter 25-Jährigen; in allen anderen Altersgruppen ging sie sogar zurück.

    Neuwied Linz
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Online regional
    Nina Borowski

    Nina Borowski

    Regio-CvD Online

     

    Mail

    Anzeige
    epaper-startseite
    Regionalwetter Neuwied
    Donnerstag

    10°C - 16°C
    Freitag

    7°C - 14°C
    Samstag

    3°C - 9°C
    Sonntag

    3°C - 6°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach