40.000
Aus unserem Archiv

Konjunktur-Boom: Wirtschaft im Kreis Neuwied ist weiter im Aufschwung

Kreis Neuwied. Die heimische Wirtschaft boomt weiter: Zum sechsten Mal in Folge hat sich der Konjunkturklimaindex der IHK Koblenz verbessert. Gegenüber dem Herbst stieg er in der jüngsten Winterumfrage von 121 auf 130 Punkte. Seinen Tiefpunkt hatte der Indikator vor zwei Jahren mit 79 Punkten. Im Kreis Neuwied sieht die Lage sogar noch ein wenig besser aus als im Bezirk Koblenz: Hier schoss der Index um 16 auf 132 Punkte hoch.

Kreis Neuwied – Die heimische Wirtschaft boomt weiter: Zum sechsten Mal in Folge hat sich der Konjunkturklimaindex der IHK Koblenz verbessert. Gegenüber dem Herbst stieg er in der jüngsten Winterumfrage von 121 auf 130 Punkte. Seinen Tiefpunkt hatte der Indikator vor zwei Jahren mit 79 Punkten. Im Kreis Neuwied sieht die Lage sogar noch ein wenig besser aus als im Bezirk Koblenz: Hier schoss der Index um 16 auf 132 Punkte hoch.


Ähnlich positiv – wenn auch nicht durch eine aktuelle Umfrage mit konkreten Zahlen belastbar – sieht es die Kreishandwerkerschaft. Hauptgeschäftsführer Udo Runkel spricht von einer „sehr guten“ Stimmung. „Die Betriebe haben wieder zu tun“, freut er sich im Gespräch mit der RZ. In der Maschinenbau-Branche würden bereits Überstunden gefahren, und auch die Bauwirtschaft habe eine „sehr gute Ertragslage“. „Durch den frühen Wintereinbruch hat sich da etwas angestaut, das jetzt abgearbeitet werden kann“, erklärt er.
Wasser in den Wein will Runkel auch auf Nachfrage kaum schütten. Schwierig sei es lediglich weiterhin in der Lebensmittelbranche, „weil die Supermärkte die Bäcker und Fleischer überrollen“, berichtet er. Dies sei aber ein grundsätzliches und kein konjunkturelles Problem. Darüber hinaus bedauerten viele Handwerksbetriebe natürlich, dass das Konjunkturpaket der Bundesregierung ausgelaufen ist. „Das Programm hat im vergangenen Jahr viele hochgehalten“, sagt Runkel. Gleiches gelte für die Kfz-Betriebe in Bezug auf die sogenannte Abrackprämie. Deren Nachwirkungen seien jetzt aber lange nicht so schlimm wie anfangs befürchtet, berichtet er.
Zurück zu den konkreten Zahlen der repräsentativen IHK-Umfrage: Danach bewerten 40 Prozent der zur Industrie- und Handelskammer gehörigen Betriebe im Kreis Neuwied ihre Geschäftslage als gut oder verbessert. Vor einem Jahr waren es noch lediglich 21 Prozent gewesen. Dem gegenüber stehen die 17 Prozent (Winter 09/10: 35 Prozent) der Firmen, die ihre Lage als schlecht beziehungsweise verschlechtert einstufen.
Geht es um die Zukunftsaussichten, sieht es sogar noch besser aus. Fast die Hälfte der Geschäftsführer glaubt an eine Verbesserung, nur vier Prozent befürchten das Gegenteil (siehe Grafik). Etwas verhaltener sind die Zahlen zur Beschäftigung: Danach erwägt jeder vierte Betrieb Neueinstellungen, während sich 15 Prozent auch vorstellen können, die Mitarbeiterzahlen zu verringern. Die Neuwieder IHK-Geschäftsstellenleiterin Dr. Sabine Dyas weist hier vor allem auf Veränderung beim Saldo zwischen den beiden Gruppen hin. Es sei „bemerkenswert“, dass dieser mit einem Wert von +10 jetzt wieder positiv ist. Denn vor genau einem Jahr lag er noch bei miserablen -29.
Wie im Konjunkturbericht für den IHK-Bezirk Koblenz zu lesen ist, zieht sich die positive Stimmung über alle Branchen: So ist der Abschnitt für die Industrie mit „Lage sehr gut, Erwartungen noch besser“ überschrieben, der für den Handel mit „insgesamt weiter stark“ und das Kapitel zur Dienstleistungswirtschaft mit „Branchenkonjunktur weiter gut“.
Im regionalen Vergleich des IHK-Bezirks Koblenz, der den gesamten Nordteil von Rheinland-Pfalz umfasst, liegt der Kreis Neuwied beim Konjunkturklima-Index knapp über dem Schnitt. Spitzenreiter sind die Kreise Rhein-Hunsrück und Ahrweiler (beide 140), die Schlusslichter sind der Rhein-Lahn-Kreis (115) und Cochem-Zell (113).  (Ulf Steffenfauseweh)

Neuwied Linz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

Anzeige
epaper-startseite
Regionalwetter Neuwied
Donnerstag

16°C - 30°C
Freitag

10°C - 22°C
Samstag

9°C - 19°C
Sonntag

14°C - 20°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach